Torsten Withake ab Februar 2023 neuer Geschäftsführer der G.I.B.

13. Januar 2023
Torsten Withake

Ab dem 1. Februar 2023 übernimmt Torsten Withake die Geschäftsführung der landeseigenen Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.). Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit folgt auf Karl-Heinz Hagedorn, der sich nach 42 Berufsjahren in den Ruhestand verabschiedet.

Arbeit, Gesundheit und Soziales

Ab dem 1. Februar 2023 übernimmt Torsten Withake die Geschäftsführung der landeseigenen Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.). Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit folgt auf Karl-Heinz Hagedorn, der sich nach 42 Berufsjahren in den Ruhestand verabschiedet. Hagedorn leitete die G.I.B. insgesamt fünf Jahre, zuvor war er Vorstand des Jobcenters Kreis Steinfurt.

Arbeits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann erklärt: „Ich danke Karl-Heinz Hagedorn sehr für seine geleistete Arbeit bei der Weiterentwicklung der G.I.B. und die arbeitsmarktpolitischen Impulse, die er gesetzt hat. Er hinterlässt eine große Lücke. Umso mehr freue ich mich, dass es uns gelungen ist, mit Torsten Withake einen der zentralen arbeitsmarktpolitischen Akteure im Land für seine Nachfolge zu gewinnen. Ich wünsche ihm für seine neue Aufgabe alles Gute. Im Mittelpunkt wird gewiss die Sicherung des Fachkräftebedarfs stehen. Die G.I.B. wird uns dabei unterstützen, die Fachkräfteoffensive des Landes weiter mit Tatendrang voranzutreiben und fortzuentwickeln.“

„Zunächst freue ich mich sehr darauf, die Arbeitsmarktpolitik des Landes jetzt in anderer Funktion eng unterstützen zu können. Die G.I.B. ist gut darauf vorbereitet. Unser Anspruch ist es, die zielgerichtete und innovative Arbeitsmarktpolitik der Landesregierung für die Bürgerinnen und Bürger in NRW gut zu flankieren, um so auch die Transformation in NRW hin zur klimaneutralen Industrieregion wirkungsvoll zu unterstützen. Dabei kommt der Fachkräfteoffensive des Landes eine entscheidende Bedeutung zu“, sagt Torsten Withake.

„Anfang 2018 bin ich nach Bottrop gekommen, als sich die G.I.B. demografisch bedingt in einem großen personellen Umbruch befand. Es war äußerst interessant, die vielen neuen Kolleginnen und Kollegen beim Hereinwachsen in ihre Aufgaben zu begleiten. Ein wichtiges Thema war für mich und die G.I.B. die Digitalisierung, nicht zuletzt forciert durch die gravierenden Auswirkungen der Coronapandemie. Letztlich haben wir es auch unter diesen erschwerten Rahmenbedingungen sehr gut geschafft, die verschiedenen arbeits- und sozialpolitischen Akteure bei der Umsetzung ihrer Ziele zu unterstützen. Ich sehe die G.I.B. bestens aufgestellt für die großen Zukunftsthemen, wie vor allem bei der Unterstützung der Landesregierung bei der Sicherung des Fachkräftebedarfs in NRW“, so Karl-Heinz Hagedorn.

Hintergrund:

Die G.I.B. wurde 1986 vom Land Nordrhein-Westfalen gegründet. Das Land wird vertreten durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Als landeseigene Gesellschaft richtet die G.I.B. ihre Arbeit darauf aus, die Landesregierung bei der Verwirklichung ihrer Ziele der Beschäftigungsförderung, Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und von Armut und sozialer Ausgrenzung zu unterstützen. Die G.I.B. übernimmt mit ihrer fachlichen Begleitung von Landesprogrammen und -initiativen eine Scharnierfunktion zwischen Land und Regionen.

Kurzvita Torsten Withake

geboren am 25.11.1966

Beruflicher Werdegang

Studium an der Fachhochschule des Bundes, Fachbereich Arbeitsverwaltung, Diplom-Verwaltungswirt (FH)

1984 - 2005

verschiedene Funktionen innerhalb der Bundesagentur für Arbeit

2005 - 2011

(stellvertretender) Geschäftsführer in den Jobcentern Düsseldorf, Bochum und Essen

2011 - 2015

Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Essen

2015 - 2019

Geschäftsführer Arbeitsmarktmanagement der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit

2019 - 2022

Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit

Ab Februar 2023

Geschäftsführer der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.)

 

Kontakt

Pressekontakt

Arbeit, Gesundheit und Soziales

Telefon: 0211 855-3118
E-Mail: Presse [at] mags.nrw.de

Bürgeranfragen

Arbeit, Gesundheit und Soziales

Telefon: 0211 855-5
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de