"Advanced Grants"

Porträtfoto von Ministerin Svenja Schulze
20. Juli 2015

Sieben "Advanced Grants" gehen nach NRW – Pionierforschung wird mit je 2,5 Millionen Euro gefördert

Sogenannter Nobelpreis der EU für exzellente Wissenschaft vergeben

Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat die Gewinner der Förderung "Advanced Grants" ausgewählt. In diesem Jahr geht der renommierte Preis für grundlagenorientierte Pionierforschung auch an sieben Forscher in Nordrhein-Westfalen.

 
Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung teilt mit:

Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat die Gewinner der Förderung "Advanced Grants" ausgewählt. In diesem Jahr geht der renommierte Preis für grundlagenorientierte Pionierforschung auch an sieben Forscher in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Preisgeld von jeweils mindestens 2,5 Millionen Euro werden erfahrene und exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gefördert, die in ihrem Forschungsfeld bereits etabliert sind.
 
Nach der siebten Ausschreibung mit europaweit 2.287 Anträgen werden europaweit 190 Forscherinnen und Forscher, davon 29 in Deutschland gefördert. Die Gesamtsumme liegt bei insgesamt 445 Millionen Euro.
 
Die Auswahl erfolgt nach einem einfachen Ansatz: Eine Forscherin oder ein Forscher, eine gastgebende Institution, ein Projekt und nur ein einziges Auswahlkriterium: exzellente wissenschaftliche Qualität. Der Gewinn eines ERC-Grants ist deshalb sehr anerkannt; der Preis wird auch "Nobelpreis der EU" genannt. Die Gewinner sind:
 

Name Institution Ort
Prof. Dr. Andrea
Musacchio
Max-Planck-Institut für
molekulare Physiologie
Dortmund
Prof. Dr. Hans R. Schöler Max-Planck-Institut
für molekulare Biomedizin
Münster
Prof. Dr. Claus A. M.
Seidel
Institut für molekulare
physikalische Chemie
Düsseldorf
Prof. Dr. William F.
Martin
Institut für molekulare Evolution Düsseldorf
Prof. Dr. rer. nat. Rainer
Meckenstock
Institut für Aquatische
Mikrobiologie
Essen
Prof. Dr. Carsten Münker Institut für Geologie und
Mineralogie
Köln
Prof. Dr. Wolfgang Lück Hausdorff Center for
Mathematics
Bonn

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung
Pressestelle des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.