Aktionstage Ökolandbau

Portraitfoto Parlamentarischer Staatssekretär Horst Becker
28. August 2016

Parlamentarischer Staatssekretär Becker eröffnet Aktionstage Ökolandbau

Das Förderangebot der Landesregierung für den Öko-Landbau, für Umwelt- und Naturschutzmaßnahmen und zur Verbesserung des Tierwohls in der Nutztierhaltung trifft auch im zweiten Antragsjahr des neuen Programms auf großen Zuspruch. Das zeigt die hohe Zahl eingereichter Neuanträge für eine Teilnahme ab 2017.

 
Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Das Förderangebot der Landesregierung für den Öko-Landbau, für Umwelt- und Naturschutzmaßnahmen und zur Verbesserung des Tierwohls in der Nutztierhaltung trifft auch im zweiten Antragsjahr des neuen Programms auf großen Zuspruch. Das zeigt die hohe Zahl eingereichter Neuanträge für eine Teilnahme ab 2017.
 
Vor allem über das große Interesse an der Umstellung auf den ökologischen Landbau freute sich Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär im Umwelt- und Landwirtschaftsministerium, bei der Eröffnung der Aktionstage Ökolandbau NRW: „Mit rund 220 Anträgen und 10.000 Hektar liegt die Nachfrage nordrhein-westfälischer Betriebe nach Umstellungsförderung deutlich höher als in den Vorjahren. Für ein Land, das von intensiver Landwirtschaft und Tierhaltung geprägt ist, ist das ein großer Erfolg. Die Nachfrage nach heimischen Öko-Erzeugnissen ist ungebrochen. Ich freue mich über jeden zusätzlichen Hektar, auf dem durch Öko-Landbau langfristig und nachhaltig mehr Wertschöpfung zugunsten unserer Landwirte bei zusätzlichem Umweltnutzen erreicht werden kann. Die Förderung der Umstellung und Beibehaltung des ökologischen Landbaus ist gut angelegtes Geld.“
 
Aktionstage Ökolandbau NRW eröffnet
 
Horst Becker hat den Naturland-Gutshof Warstein in Warstein besucht und dort offiziell die diesjährigen Aktionstage Ökolandbau NRW, eine landesweite Info-Kampagne zum ökologischen Landbau und seinen Produkten, eröffnet. „Genießen, feiern und informieren“ lautet das Motto der Aktionstage und des Hoffestes, das anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Gutshofs stattfand. Über tausend Besucher, darunter auch Bürgermeister Thomas Schöne, Landwirtschaftskammerpräsident Johannes Frizen, WLV-Präsident Johannes Röring und weitere prominente Gäste folgten der Einladung zur Auftakt- und Jubiläumsfeier auf dem Gutshof Warstein.
 
Bis zum 11. September 2016 laden die Akteure des Ökolandbaus in NRW nun landesweit zu über 200 Einzelveranstaltungen ein. Zahlreiche Bio-Bauernhöfe und Bio-Gärtnereien öffnen ihre Hoftore für interessierte Besucher. Und auch der Naturkosthandel, Bio-Bäcker, der Lebensmittelhandel und die Gastronomie bieten den Menschen in ganz NRW viele Möglichkeiten, den Ökolandbau kennen zu lernen und seine Produkte zu genießen. „Die Aktionstage sind ein ideales Instrument, um das Vertrauen der Verbraucherinnen und Verbraucher in Bio-Lebensmittel zu stärken. Bio-Höfe, Verarbeitungsunternehmen und Händler werden ihre Türen und Tore öffnen und die Gelegenheit geben, hinter die Kulissen zu schauen. Alle Interessierten können sich hier praxisnah informieren und die gesamte Vielfalt der Ökolebensmittel genießen“, sagte Horst Becker.
 
Informationen zu den Aktionstagen mit allen Terminen sind in einem kostenlosen Programmflyer und auf der Internetseite der Aktionstage www.oekolandbau-nrw.de zusammengefasst. Das Programmfaltblatt liegt in Hofläden und im Handel aus und gibt mit seinem Termin-kalender einen Überblick über die vielen Hoffeste, Probieraktionen und Info-Veranstaltungen. Auf www.oekolandbau-nrw.de finden Verbraucherinnen und Verbraucher auch viele Hintergrundinformationen und Kontaktadressen zum Ökolandbau in NRW. Dort kann man den Aktionstage-Programmflyer herunterladen und auch gezielt nach Veranstaltungen und Einkaufsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Regionen von NRW suchen.
 

Weitere Informationen

Zu den Aktionstagen Ökolandbau NRW 2016:
http://www.oekolandbau-nrw.de/
 
Zum Programm der Aktionstage Ökolandbau NRW 2016
http://www.oekolandbau-nrw.de/infos/Aktionstage_2016_fin_WEB-Ansicht-3.pdf

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz
Pressestelle des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.