Neue Verkehrsstärkenkarte

Straßenkarte mit Zahlen zur Angabe der Verkehrsstärke
23. Juli 2017

Neue Verkehrsstärkenkarte erschienen

Wie viele Fahrzeuge fahren eigentlich täglich auf der Landesstraße 553 zwischen Oberhundem und Röspe? Wie stark ist die Verkehrsbelastung auf der Autobahn 31 bei Ochtrup? Und wie viele Kfz sind auf der B51 an der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz unterwegs?

 
Das Ministerium für Verkehr teilt mit:

Wie viele Fahrzeuge fahren eigentlich täglich auf der Landesstraße 553 zwischen Oberhundem und Röspe? Wie stark ist die Verkehrsbelastung auf der Autobahn 31 bei Ochtrup? Und wie viele Kfz sind auf der B51 an der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz unterwegs?

Antworten darauf liefert auf einen Blick die Verkehrsstärkenkarte NRW, die jetzt mit den Daten der bundesweiten Verkehrszählung 2015 neu erschienen ist. Alle fünf Jahre zählen die Straßenbauverwaltungen der Länder im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums an bestimmten Tagen und zu bestimmten Uhrzeiten nach einem einheitlichen Schema den Verkehr. Die Daten werden im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) in Bergisch Gladbach ausgewertet und für verschiedene Anwendungen aufbereitet. Eine davon ist die Verkehrsstärkenkarte, die das Verkehrsministerium sowohl online als auch in gedruckter Version zur Verfügung stellt.
 
Die Daten werden außerdem in Kürze über die Online-Auskunft der nordrhein-westfälischen Straßeninformationsbank (NWSIB) http://www.nwsib-online.nrw.de bereitgestellt. Für Profianwender gibt es dort eine Fülle weiterer Informationen, zum Beispiel über Brückenbauwerke, Bedarfsumleitungen, Gefahrgutstrecken, Baustellen, Unfalldaten oder Fotos der regelmäßigen Bildbefahrung der Straßen.
 
Aktuelle Informationen für alle Verkehrsteilnehmer bietet darüber hinaus dagegen die Seite https://www.verkehr.nrw/ . Das Verkehrsinformationsportal des Landes informiert über die aktuelle Verkehrssituation auf Autobahnen und ausgewählten Strecken im nachgeordneten Netz, Baustellen, öffentlichen Personennahverkehr, über Radrouten und Parkhausbelegungen. Anhand von mehr als 200 Webcams können sich Verkehrsteilnehmer ein aktuelles Lagebild von ihrer Strecke verschaffen. Mit Hilfe eines Routing-Dienstes können Verbindungen mit dem Individualverkehr, Öffentlichen Verkehr und mit dem Rad geplant werden.
 
Die Verkehrsstärkenkarte ist sowohl online auf der Internetseite als auch als Printversion mit der Bestellnummer V-517 im Broschürenservice des Verkehrsministeriums auf www.vm.nrw.de zu finden.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr
Pressestelle des Ministeriums für Verkehr
Bernhard Meier

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.