Ministerpräsident Laschet verleiht das Fahnenband des Landes NRW
3. September 2019

Ministerpräsident Laschet verleiht das Fahnenband des Landes an die Panzerbrigade 21 „Lipperland“ der Bundeswehr in Detmold

Ministerpräsident Armin Laschet hat der Panzerbrigade 21 „Lipperland“ der Bundeswehr das Fahnenband des Landes Nordrhein-Westfalen in Detmold verliehen.

 
Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Armin Laschet hat der Panzerbrigade 21 „Lipperland“ der Bundeswehr das Fahnenband des Landes Nordrhein-Westfalen am Dienstag, 3. September 2019, in Detmold verliehen. Damit würdigt das Land die besondere Verbundenheit der Panzerbrigade zu Nordrhein-Westfalen.
 
„Die Panzerbrigade 21 ‚Lipperland‘ feiert in diesem Jahr das 60. Jubiläum am Standort Augustdorf. In diesen 60 Jahren hat sich eine starke Verbundenheit der Truppe mit den Bürgerinnen und Bürgern des Lipperlands und dem Standort entwickelt. Für die besondere Zusammengehörigkeit mit den Menschen vor Ort und den Dienst an unserem Land erhalten die Soldatinnen und Soldaten, die bei uns stationiert sind, das Fahnenband des Landes Nordrhein-Westfalen als Ausdruck unserer großen Wertschätzung. Wir sehen uns als starken Partner der Bundeswehr und der in ihr tätigen Menschen. Die Partnerschaft wollen wir auch künftig weiter vertiefen“, sagte Ministerpräsident Armin Laschet bei der feierlichen Verleihung des Fahnenbandes vor dem Residenzschloss in Detmold.
 
Der Panzerbrigade 21 „Lipperland“ gehören rund 5.500 Soldatinnen und Soldaten an, die in Niedersachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen stationiert sind. Die Panzerbrigade stellt regelmäßig Kräfte zur Erfüllung der internationalen Verpflichtung der Bundesrepublik Deutschland, wie innerhalb der EU Battlegroups (multinationale infanteristische EU-Kampfgruppe zur kurzfristigen Krisenreaktion unter Kommando des Europäischen Rates – ca. 1.500 Soldatinnen und Soldaten) und der NATO Response Force (schnelle Eingreiftruppe der NATO bestehend aus Bodenstreitkräften, Luftstreitkräften, Marineeinheiten und Spezialeinheiten mit insgesamt ca. 25.000 Soldatinnen und Soldaten). Seit 2017 haben 1.200 Soldatinnen und Soldaten der Panzerbrigade 21„Lipperland“ am NATO-Einsatz Resolute Support in Afghanistan teilgenommen.
 
Mit dem Fahnenband zur Truppenfahne werden seit 1982 Bataillone, Geschwader, Regimente und Brigaden gewürdigt, die lange Zeit in Nordrhein-Westfalen stationiert und in das gesellschaftliche Leben vor Ort auf vorbildliche Weise eingebunden sind. Das sechs Zentimeter breite und 100 Zentimeter lange Fahnenband in den Landesfarben wird an die Truppenfahne angehängt.
 
Überreicht wird das Fahnenband in einer feierlichen Zeremonie, die mit einem militärischen Appell verbunden ist.

Zum Download öffnen Sie die Galerie bitte in der Mediathek.
 
Fahnenbänder zur Truppenfahne 2006 bis 2018
2006 Feldjägerbataillon 252, Hilden
2007 Panzerbataillon 203, Hemer
2007 Fernmeldebataillon 284, Wesel
2008 Panzerartilleriebataillon 215, Augustdorf
2010 Jagdbombergeschwader 31 „Boelcke“, Kerpen/Nörvenich
2012 Landeskommando Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
2013 Panzergrenadierbataillon 212, Augustdorf
2014 Schweres Pionierbataillon 130, Minden
2015 Deutsch-Niederländisches Korps, Münster
2016 20 Armoured Infantry Brigade der British Forces Germany, Sennelager
2018 Feldjägerregiment 2, Hilden
 
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Pressestelle

Kontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.