Ministerin Schäfer: Ruhrfestspiele 2013 machen neugierig

3. Mai 2013

Ministerin Schäfer: Ruhrfestspiele 2013 machen neugierig

Als "herausragendes Kulturfestival, das jedes Jahr aufs Neue neugierig macht" hat Kulturministerin Ute Schäfer heute in Recklinghausen die diesjährigen Ruhrfestspiele bezeichnet.

Recklinghausen, 03.05.2013. Als "herausragendes Kulturfestival, das jedes Jahr aufs Neue neugierig macht" hat Kulturministerin Ute Schäfer heute in Recklinghausen die diesjährigen Ruhrfestspiele bezeichnet. "Die Ruhrfestspiele sind eines der wichtigsten Theaterfestivals bundesweit. Sie erreichen - was sonst nur wenige Festivals schaffen - ein sehr breit gefächertes Publikum. Für die Stadt und die Region haben sich die Ruhrfestspiele zu einem echten Markenzeichen entwickelt", erklärte Schäfer.

Das diesjährige Motto "Aufbruch und Utopie" sei sehr gelungen. "Viele der Werke, die Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden sind, bilden bis heute ein wichtiges Fundament der Theaterarbeit", sagte Schäfer.  Das Theater eigne sich wie kein anderes Medium, durch ein aktives Begegnen mit unserer Geschichte den Blick auf die Gegenwart zu lenken und Resonanzräume in die Zukunft zu öffnen.

Mit 100 Produktionen und 318 Aufführungen in fünfzehn Spielstätten sprengen die diesjährigen Ruhrfestspiele die Programme der Vorjahre. Erweitert haben die Ruhrfestspiele in diesem Jahr auch ihr Programm für Kinder und Jugendliche. Von "Uno a uno – Ein Spiel für zwei" für Kinder ab zwei Jahren bis "Neun Leben" für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren ist für alle Altersgruppen etwas dabei. Darüber hinaus vereint "Sommer 13" eine große Bandbreite von Jugendprojekten, die um das diesjährige Festspielthema kreisen. 

Weitere Informationen zum Programm der Ruhrfestspiele und zum FRiNGE Festival erhalten Sie über die Internetseite www.ruhrfestspiele.de.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.