Ministerin Löhrmann eröffnet den Deutschen StiftungsTag 2013

15. Mai 2013

Ministerin Löhrmann eröffnet den Deutschen StiftungsTag 2013

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Schulministerin Sylvia Löhrmann hat den Deutschen StiftungsTag 2013 in der Tonhalle Düsseldorf eröffnet. Der StiftungsTag sei ein Anlass „Danke“ zu sagen, so die Ministerin in ihrer Eröffnungsrede. „Stiftungen ersetzen nicht den Staat als Akteur, aber Stiftungen helfen und unterstützen den Staat in einer ganz entscheidenden Art und Weise. Für unser Gemeinwohl brauchen wir beides: Wir brauchen einen Staat, der für Rahmenbedingungen sorgt, in denen Gemeinsinn und Einsatz für das Gemeinwohl entstehen können. Und wir brauchen engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich für unsere Gesellschaft und unser demokratisches Miteinander einsetzen.“

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Schulministerin Sylvia Löhrmann hat den Deutschen StiftungsTag 2013 in der Tonhalle Düsseldorf eröffnet.

Der heutige Tag sei ein Anlass „Danke“ zu sagen, so die Ministerin in ihrer Eröffnungsrede. „Stiftungen ersetzen nicht den Staat als Akteur, aber Stiftungen helfen und unterstützen den Staat in einer ganz entscheidenden Art und Weise. Für unser Gemeinwohl brauchen wir beides: Wir brauchen einen Staat, der für Rahmenbedingungen sorgt, in denen Gemeinsinn und Einsatz für das Gemeinwohl entstehen können. Und wir brauchen engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich für unsere Gesellschaft und unser demokratisches Miteinander einsetzen.“

Löhrmann hob hervor, dass Stiftungen ein wichtiges Element der aktiven Bürgergesellschaft und am Puls seien: „Sowohl die Stifterinnen und Stifter, als auch die Bürgerinnen und Bürger, die bei der Umsetzung von Stiftungsprojekten mitarbeiten, leisten mit ihrem Engagement einen wertvollen Beitrag zur zukunftsgerichteten Weiterentwicklung unseres Landes. Durch ihre Vielzahl und durch ihre Breitenwirkung sind Stiftungen Impulsgeber einer freien und pluralen Zivilgesellschaft.“

Anlässlich des Deutschen Stiftungstags treffen sich einmal jährlich rund 1.600 Stiftungsvertreterinnen und -vertreter. Mit dem Kongress vernetzt der Verband die wichtige Arbeit der Stiftungen in Deutschland. Unter dem Motto „Das Gemeinwesen von morgen stärken! Stiftungen in einer sich verändernden Welt“ tagt die deutsche Stiftungsszene 2013 vom 15. bis 17. Mai im Congress Center Düsseldorf und in der Tonhalle.

Eingeladen hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen, der als unabhängiger Dachverband die Interessen der Stiftungen in Deutschland vertritt. Der größte Stiftungsverband in Europa hat über 3.800 Mitglieder; über Stiftungsverwaltungen sind ihm insgesamt mehr als 7.000 Stiftungen mitgliedschaftlich verbunden. Damit repräsentiert der Dachverband rund drei Viertel des deutschen Stiftungsvermögens in Höhe von mehr als 100 Milliarden Euro.

Weitere Informationen unter: http://www.stiftungen.org/de/termine-vernetzung/deutscher-stiftungstag.html

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Weiterbildung Telefon 0211 5867-3505.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.