Justizminister Kutschaty überreicht Bundesverdienstkreuz an Rechtsanwalt und Notar Dr. Klaus Ludger Saerbeck

27. Oktober 2014

Justizminister Kutschaty überreicht Bundesverdienstkreuz an Rechtsanwalt und Notar Dr. Klaus Ludger Saerbeck

Justizminister Thomas Kutschaty hat im Justizministerium dem 70-jährigen Juristen Dr. Klaus Ludger Saerbeck das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht, das ihm vom Bundespräsidenten verliehen wurde. Thomas Kutschaty sagte in seiner Laudatio: „Der Orden ist eine Auszeichnung, mit der Persönlichkeiten geehrt werden, die sich in ganz besonderem Maße um die Gesellschaft verdient gemacht haben. Für Ihr außerordentliches Engagement gebührt Ihnen unser Dank.“

Das Justizministerium teilt mit:

Justizminister Thomas Kutschaty hat im Justizministerium dem 70-jährigen Juristen Dr. Klaus Ludger Saerbeck das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht, das ihm vom Bundespräsidenten verliehen wurde. Thomas Kutschaty sagte in seiner Laudatio: „Der Orden ist eine Auszeichnung, mit der Persönlichkeiten geehrt werden, die sich in ganz besonderem Maße um die Gesellschaft verdient gemacht haben. Für Ihr außerordentliches Engagement gebührt Ihnen unser Dank.“

Herr Dr. Saerbeck hat sich langjährig in vielen verschiedenen Bereichen ehrenamtlich engagiert, insbesondere im berufsständischen Bereich, auf dem Gebiet des Baurechts sowie im kirchlichen Bereich seiner Heimatstadt Hamm. Herr Dr. Saerbeck war Vorsitzender des Anwaltsgerichtshofes NRW und gleichzeitig über 10 Jahre Präsident des Gerichts. Diese Ämter hat er mit außerordentlich großem Engagement wahrgenommen und damit maßgeblich zum Ansehen der Anwaltsgerichtsbarkeit beigetragen. Darüber hinaus war er aktiv an der Gründung des Deutschen Baugerichtstags e. V. beteiligt, dessen Zielsetzung es ist, rechtliche Rahmenbedingungen bei der Abwicklung von Baustreitigkeiten zu verbessern. Ebenso oblag ihm die Organisation der durchgeführten Baugerichtstage. Ferner engagiert er sich in der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht „ARGE Baurecht“ im Deutschen Anwaltverein.

Neben seinem Einsatz für die Belange der Anwaltschaft hat sich der dreifache Familienvater auch im Pfarrgemeinderat der Katholischen Pfarrgemeinde Herz Jesu Bad Hamm engagiert. Darüber hinaus war er als Treuhänder der Katholischen Kirchengemeinden des Alt-Dekanats Hamm Mitbegründer der Christlichen Hospiz Hamm gGmbH und an der Gründung und Entwicklung des Hospizes maßgeblich beteiligt.

Dr. Klaus Ludger Saerbeck ist seit 1974 als Rechtsanwalt zugelassen und seit 1991 zugleich als Notar in Hamm tätig.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Justizministeriums, Telefon 0211 8792-255.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.