Einweihung des Neubaus der Kindertageseinrichtung Schötmar in Bad Salzuflen

6. Juni 2014

Einweihung des Neubaus der Kindertageseinrichtung Schötmar in Bad Salzuflen

Familienministerin Ute Schäfer hat in Bad Salzuflen den Neubau der Kindertageseinrichtung Schötmar eingeweiht. Die Kita befindet sich in Trägerschaft der Stiftung Eben-Ezer, die mit dem Neubau ein inklusives Kompetenzzentrum ermöglichen möchte.

Bad Salzuflen, 06.06.2014. Familienministerin Ute Schäfer hat in Bad Salzuflen den Neubau der Kindertageseinrichtung Schötmar eingeweiht. Die Kita befindet sich in Trägerschaft der Stiftung Eben-Ezer, die mit dem Neubau ein inklusives Kompetenzzentrum ermöglichen möchte.

"Frühe Bildung von Anfang an ist das Fundament für den weiteren Lebensweg. Deshalb brauchen wir bedarfsgerechte und qualitätsvolle Betreuungsangebote, die die frühkindliche Bildung in der Familie ergänzen. Hier setzt die Landesregierung deutliche Signale. Von 2010 bis 2014 haben sich die Ausgaben für frühkindliche Bildung auf rund 2,2 Milliarden Euro nahezu verdoppelt", sagte Schäfer. Das Engagement des Trägers für ein Betreuungsangebot für Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt sei besonders vorbildlich.

"Die integrative Betreuung von Kindern mit Behinderungen in Kindertagesstätten haben wir ausdrücklich im Kinderbildungsgesetz verankert. Wir wollen, dass alle Kinder entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Stärken gefördert werden", erklärte die Ministerin.

Die Kindertageseinrichtung Schötmar, die als zertifiziertes Familienzentrum in einem Verbund arbeitet, wird über drei Gruppen mit insgesamt 56 Plätzen verfügen. Die Einrichtung wurde mit rund 170.000 Euro Landesmitteln gefördert. Dabei sind zehn neue Plätze für Kinder unter drei Jahren entstanden.

Weitere Informationen: www.diakonie-lippe.de.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.