Berlinale 2014: Nordrhein-Westfalen empfängt den Filmnachwuchs beim Tag der Filmhochschulen

11. Februar 2014

Berlinale 2014: Nordrhein-Westfalen empfängt den Filmnachwuchs beim Tag der Filmhochschulen

Junge Filmemacherinnen und Filmemacher stehen im Mittelpunkt des Empfangs der deutschen Filmhochschulen in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen in Berlin. Bereits zum siebten Mal findet der Tag der Filmhochschulen im Rahmen der Berlinale statt. NRW-Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann: „Mit profilierten Nachwuchsschmieden, wie der internationalen filmschule Köln (ifs) oder der Kunsthochschule für Medien in Köln (KHM), ist Nordrhein-Westfalen in der Nachwuchsförderung sehr gut aufgestellt. Junge Medientalente finden in NRW an den Hochschulen und bei der Film- und Medienstiftung attraktive Anlaufstellen. Als Film- und Medienland sind wir sehr gern Gastgeber des Filmhochschultags.“

Presseinformation – 90/2/2014                                                                         Düsseldorf, 11. Februar 2014

Die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

Junge Filmemacherinnen und Filmemacher stehen im Mittelpunkt des Empfangs der deutschen Filmhochschulen in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen in Berlin. Bereits zum siebten Mal findet der Tag der Filmhochschulen im Rahmen der Berlinale statt. NRW-Medien­staatssekretär Marc Jan Eumann: „Mit profilierten Nachwuchsschmieden, wie der internationalen filmschule Köln (ifs) oder der Kunsthochschule für Medien in Köln (KHM), ist Nordrhein-Westfalen in der Nachwuchsförderung sehr gut aufgestellt. Junge Medientalente finden in NRW an den Hochschulen und bei der Film- und Medienstiftung attraktive Anlaufstellen. Als Film- und Medienland sind wir sehr gern Gastgeber des Filmhochschultags.“

Der Empfang der Filmhochschulen ist eine vom Verbund der Film­studenten organisierte Veranstaltung, auf der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Projekte aus den Bereichen Animation, Dokumentation, Spielfilm, Serie und Online-Format in Form von Pitchings und Screenings vorstellen. Unter dem Motto „Neuland“ sind die kreativsten Talente der bundesweit sieben größten Filmhochschulen dabei.

Staatssekretär Eumann: „Wir sehen hier ein Zukunftslabor des deutschen Films, in dem neue Filmideen und Visionen für die digitale Gesellschaft entstehen. In Nordrhein-Westfalen sind sämtliche Mediengattungen in der Breite vertreten, ob Games, Online, Mobile oder Film und Fernsehen. In diesem Spektrum können neue Möglichkeiten filmischen Erzählens in einer modernen Zuschaueransprache entstehen.“

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Telefon 0211 837-1399.

Dieser Pressetext ist auch über das Internet verfügbar unter der Internet-Adresse der Landesregierung http://www.nrw.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.