Staatssekretär Bothe überreicht Gabriela Grillo das Verdienstkreuz 1. Klasse

Familienstaatssekretär Bothe: Durch ihr vielfältiges und langjähriges Engagement – insbesondere für die jüngere Generation – ist Gabriela Grillo ein großes Vorbild

28. Oktober 2021
Andreas Bothe, Staatssekretär im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Gabriela Grillo ist mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet worden, das insbesondere sozialen Projekten zugutekommt. Staatssekretär Andreas Bothe überreichte das Verdienstkreuz in Düsseldorf. Es wird für besondere Leistungen im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, geistigen oder ehrenamtlichen Bereich verliehen.

Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Gabriela Grillo ist mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet worden, das insbesondere sozialen Projekten zugutekommt. Staatssekretär Andreas Bothe überreichte das Verdienstkreuz in Düsseldorf. Es wird für besondere Leistungen im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, geistigen oder ehrenamtlichen Bereich verliehen.
 
Gabriela Grillo hilft im Beirat des „Duisburger Schulmodells“ Schülerinnen und Schülern beim Übergang von der Schule in das Berufsleben. Als Geschäftsführerin der Stiftung der Familie Herbert Grillo und als Gründungsmitglied des Fördervereins Marxloh e.V. setzt sie sich für den Duisburger Stadtteil ein und die dortige Bekämpfung sozialer Problemlagen. Zusätzlich übernimmt Gabriela Grillo die Patenschaft an der nach ihrem Vater benannten Herbert-Grillo-Gesamtschule. Mit ihrer Unterstützung werden neue Lernmittel angeschafft und Schüleraustausche gefördert. Als ehemaliges Präsidiumsmitglied des Fördervereins der Universität Duisburg-Essen e.V. unterstützt Gabriela Grillo den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie die Talentförderung von Studierenden. Ihre sportliche Erfahrung im Mannschaftsdressurreiten bringt die Olympiasiegerin von 1976 in Montreal als Mitglied im Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei mit ein. Daneben unterstützt sie unter anderem Förderpatenschaften im Leistungspferdesport sowie therapeutisches Reiten für Kinder.
 
„Mit ihrem herausragenden Engagement im sozialen, kulturellen, gesellschaftlichen, berufsständischen und sportlichen Bereich ist Gabriela Grillo ein großes Vorbild für uns alle. Die Unterstützung ihres Geburtsorts Duisburg und insbesondere des Stadtteils Marxloh ist beeindruckend. Für Ihren großartigen Einsatz danke ich im Namen des Bundespräsidenten und der Landesregierung“, erklärte Familienstaatssekretär Andreas Bothe.
 
Gabriela Grillo ist aktuell Aufsichtsratsvorsitzende der Grillo-Werke AG in Duisburg und zugleich Sprecherin der Geschäftsführung der Wilhelm Grillo Handelsgesellschaft. Daneben ist sie seit 2009 Vizepräsidentin der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve. 2001 erhielt sie den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Kontakt

Pressekontakt

Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Telefon: 0211 837-2417
E-Mail: presse [at] mkffi.nrw.de

Bürgeranfragen

Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Telefon: 0211 837-02
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de