Landesregierung startet neues Familienportal.NRW

08. November 2021
Dr. Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und stellvertretender Ministerpräsident

Das Familienministerium Nordrhein-Westfalen hat ein neues Familienportal gestartet.

Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Das Familienministerium Nordrhein-Westfalen hat ein neues Familienportal gestartet. Das Portal soll erste Anlaufstelle für Familien und werdende Familien in Nordrhein-Westfalen sein und ihnen in unterschiedlichsten Lebenslagen einen einfachen und schnellen Zugang zu kind- und familienbezogenen Leistungen und Angeboten sowie weiterführenden Informationen bieten.

Familienminister Joachim Stamp: „Wir möchten, dass familienpolitische Leistungen und Angebote die Familien in Nordrhein-Westfalen auch erreichen. Die große Vielfalt der verschiedenen Familienleistungen führt aber mitunter dazu, dass manche Leistungen aufgrund fehlender oder unübersichtlicher Information die Menschen gar nicht erreichen. Die Digitalisierung der Verwaltung bietet die große Chance, Informationen zu Leistungen und Zugänge zu digitalen Anträgen zu bündeln und Familien von Bürokratie und unnötigen Behördengängen zu entlasten.“

Das neue Familienportal.NRW bietet Hilfestellungen zu Fragen rund um das Elternsein und das Aufwachsen von Kindern. Es macht neben umfassenden Informationen viele digitalisierte Leistungen und elektronische Antragsformulare der öffentlichen Verwaltung online zugänglich.

Das Familienportal.NRW berücksichtigt dabei verschiedene Lebenslagen und die Vielfalt von Familien. In der Startphase bündelt das Portal Informationen für werdende Eltern sowie Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 1 und von 10 bis 16 Jahren. Herzstück des Familienportals sind die Informationen zu bereits fertig entwickelten Online-Diensten und elektronischen Antragsformularen zu staatlichen Familienleistungen.

Staatssekretär Andreas Bothe: „Unser Ziel ist, das Angebot möglichst alltagsnah aufzubereiten. Das Serviceangebot reicht dabei von Checklisten zum Download und Tipps zum Familienleben über verständliche Darstellungen von rechtlichen Fragestellungen bis hin zu Ansprechpersonen und Kontaktadressen. Wir laden Familien in Nordrhein-Westfalen herzlich dazu ein, das Portal mit eigenen Wünschen und Vorschlägen mit zu gestalten.“ Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hierfür per Mail an familienportal [at] mkffi.nrw.de zu erreichen.

Schritt für Schritt wird das Angebot in den nächsten Monaten um neue Inhalte für weitere Altersstufen und Familienthemen sowie unterstützende Angebote wie Chatfunktionen, mehrsprachige Erläuterungen sowie lebenssituationsbedingte Austausch-Formate erweitert. Künftig werden sämtliche Familienleistungen gebündelt auf der Online-Plattform zu finden sein

Das Familienportal ist am 8. November 2021 in der ersten Ausbaustufe an den Start gegangen. Hier geht es zum Familienportal.NRW.

Folgen Sie uns im Netz:

Twitter: @chancennrw

Facebook: Chancen NRW

Instagram: chancen_nrw

YouTube: Chancen NRW

Kontakt

Pressekontakt

Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Telefon: 0211 837-2417
E-Mail: presse [at] mkffi.nrw.de

Bürgeranfragen

Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration

Telefon: 0211 837-02
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de