Infobereich Bildung

Auf dem Bild zu erkennen sind Schülerinnen und Schüler in einer Unterrichtsstunden am PC. Ein Lehrer schreibt Formeln an die Tafel.

Infobereich Bildung

Hilfreiche Tipps und Wissenswertes zum Thema Bildung

3 Bewertungen
 

Berufliche Weiterbildung NRW

Der Bedarf an Bildungsberatung, die den besonderen Anforderungen des Lernens im Lebenslauf entspricht, steigt: Eine gute Beratung hilft, Umwege zu vermeiden, und wirkt unterstützend auf die Bildungs- und Erwerbsbiographie. Passgenaue und individuelle Beratung hierfür zu erhalten, fällt Ratsuchenden oft schwer. Bei der Orientierung hilft Ihnen beispielsweise das Info-Telefon Berufliche Weiterbildung NRW. Die Hotline erreichen Sie unter 0211 837-1929.

Weiterführende Informationen
Weiterbildungsberatung NRW
Broschürenservice

Beratung zur beruflichen Entwicklung und zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen

Das Förderprogramm des Landes NRW bietet Beschäftigten und Berufsrückkehrenden in NRW die Möglichkeit, sich kostenfrei beraten zu lassen. Inhalte der Beratung können sein:

  • Berufliche Veränderungswünsche
  • Berufliche Weiterbildung
  • Berufsrückkehr (nach einer familiären Unterbrechung der Berufstätigkeit)
  • Die Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen

Mit qualifizierten Berater/-innen, die vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW akkreditiert sind, kann man seine berufliche Situation erörtern und gemeinsam Zielvorstellungen, Veränderungsmöglichkeiten und Umsetzungsschritte erarbeiten. Die Beratung kann bis zu neun Stunden umfassen.

Wer seine im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen in Deutschland anerkennen lassen möchte, kann sich zu den Möglichkeiten und zum Verfahren beraten lassen.

Bei der Suche nach einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe hilft Ihnen das Info-Telefon Berufliche Weiterbildung NRW. Die Hotline erreichen Sie unter 0211 837-1929.

Weiterführende Informationen
Beratungsstellensuche
Broschürenservice

Bildungsurlaub

 

Arbeitnehmerweiterbildung (Bildungsurlaub) ist ein Element des lebensbegleitenden Lernens von Angestellten und Arbeiter/innen. Drei bis fünf Tage jährlich können Beschäftigte während ihrer Arbeitszeit an Seminaren teilnehmen, die als Bildungsurlaub anerkannt sind. In vielfältigen Veranstaltungen kann auf diese Weise das eigene Wissen und Können regelmäßig aufgefrischt und am politisch-gesellschaftlichen Leben in NRW teilgenommen werden. Das Arbeitnehmerweiterbildungs-Gesetz NRW (AWbG) regelt Umfang, Inhalte und Anspruch des Bildungsurlaubs für Nordrhein-Westfalen.

Bildungsscheck NRW

 

Nordrhein-Westfalen braucht für die Zukunft des Landes erfolgreiche Betriebe und kompetente Fachkräfte. Mit dem Bildungsscheck NRW, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), fördert die Landesregierung Anstrengungen zur beruflichen Weiterbildung. Beschäftigte und Unternehmen erhalten mit dem Bildungsscheck einen Zuschuss zu den Weiterbildungskosten.

Lehrkraft in Nordrhein-Westfalen

Welche Lehrämter und Fächer eröffnen in den nächsten Jahren die besten Berufschancen? Wann kann ich mich für den Vorbereitungsdienst in NRW bewerben? Welche Perspektiven haben Seiteneinsteiger? Interessierte können ihre Fragen per Telefon unter 0211 837-1905 stellen.

Weiterführende Informationen
Weiterbildungsberatung NRW
Broschürenservice

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30