Unterstützung für Ehrenamt bei der Feuerwehr

4. September 2017

Nordrhein-Westfalen unterstützt Ehrenamt bei der Feuerwehr mit 2,4 Millionen Euro

Minister Reul: Freiwillige leisten bedeutenden Beitrag dazu, dass Menschen in NRW sicher leben

Die neue Landesregierung unterstützt das Ehrenamt bei der Feuerwehr bis 2019 mit rund 2,4 Millionen Euro. Das gab Innenminister Herbert Reul bei einem Besuch der Feuerwehr in Bergisch Gladbach bekannt.

 
Das Ministerium des Innern teilt mit:

Die neue Landesregierung unterstützt das Ehrenamt bei der Feuerwehr bis 2019 mit rund 2,4 Millionen Euro. Das gab Innenminister Herbert Reul bei einem Besuch der Feuerwehr in Bergisch Gladbach bekannt. „Die Freiwilligen Feuerwehren in NRW sind ein Garant für die Sicherheit der Menschen. Sie schützen sie bei Bränden, Unwettern und anderen Gefahren für Leib und Leben“, sagte Reul. „Dafür gebührt ihnen unser aller Dank und Unterstützung - auch finanziell.“
 
Das Geld wird vor allem für Nachwuchswerbung eingesetzt. „Unsere Kampagne mit dem Slogan „Für mich. Für alle“ unterstreicht, dass Ehrenamtliche bei der Feuerwehr Dienst an der Gesellschaft leisten und ihre persönliche Entwicklung vorantreiben“, betonte der Innenminister. Durch Projekte in der Nachwuchswerbung konnten die Freiwilligen Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen bereits im zurückliegenden Jahr rund 1.000 neue Mitglieder gewinnen. „Sicher auch dank der guten Arbeit, die schon geleistet wurde“, wie Reul erklärte. Diese Arbeit könne durch die bereitgestellten Mittel nun für mindestens zwei weitere Jahre fortgesetzt werden.
 
„Der Ansatz, Mitglieder der Feuerwehren zu Botschaftern in eigener Sache zu machen, ist genau der richtige“, so Reul. Das Ministerium werde intensiv mit dem Verband der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen zusammen arbeiten, um die Kampagne weiterzuentwickeln. „Die Feuerwehren können sich auf die neue Landesregierung verlassen und werden dabei unterstützt, das Ehrenamt zukunftsfest zu machen“, unterstrich der Minister.
 
Weitere Informationen unter www.freiwillige-feuerwehr.nrw
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Kontakt

Pressestelle

Der Eingang des Inneministeriums
Pressestelle des Ministeriums des Innern
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.