Beatrix Mühlhans ist neue Leiterin der Jugendvollzugsanstalt Iserlohn

03. Mai 2021
Default Press-Release Image

Beatrix Mühlhans (54) ist seit dem 1. Mai die neue Leiterin der Jugendvollzugsanstalt Iserlohn. Sie tritt damit die Nachfolge von Joachim Güttler an, der die Justizvollzugsanstalt acht Jahre geleitet hat und Ende April dieses Jahres in den Ruhestand getreten ist.

Justiz

Beatrix Mühlhans (54) ist seit dem 1. Mai die neue Leiterin der Jugendvollzugsanstalt Iserlohn. Sie tritt damit die Nachfolge von Joachim Güttler an, der die Justizvollzugsanstalt acht Jahre geleitet hat und Ende April dieses Jahres in den Ruhestand getreten ist.
 
Die Diplomverwaltungswirtin ist seit August 1985 im nordrhein-westfälischen Justizvollzug tätig. Berufliche Erfahrungen sammelte Beatrix Mühlhans insbesondere in den Justizvollzugsanstalten Essen und Castrop-Rauxel, bevor sie im März 2012 die Verwaltungsleitung der Justizvollzugsanstalt Münster übernahm. Seit Mai 2014 ist Beatrix Mühlhans Verwaltungsleiterin und zugleich ständige Behördenleitungsvertretung in der Sozialtherapeutischen Anstalt des Landes Nordrhein-Westfalen.
 
Beatrix Mühlhans ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
 
 

Kontakt

Pressekontakt

Justiz

Telefon: 0211 8792-255
E-Mail: pressestelle [at] jm.nrw.de

Bürgeranfragen

Justiz

Telefon: 0211 8792-0
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de