Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt besucht die Gala „Para Sportler*in des Jahres 2022“

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz, besucht die Gala „Para Sportler*in des Jahres 2022“ in Düsseldorf.

26.11.2022
17:45
Düsseldorf
PHB Milz, Andrea

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz, besucht am Samstag, 26. November 2022, ab ca. 17.45 Uhr, die Gala „Para Sportler*in des Jahres 2022“ in Düsseldorf.

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) führt seit 2004 die Wahl der Para Sportlerin und des Para Sportlers des Jahres durch. Die vom DBS nominierten Sportlerinnen, Sportler und Teams wurden auch 2022 zunächst einem Expertinnen- und Expertengremium vorgestellt, die jeweils in den vier Kategorien eine Gold-, Silber- und Bronze-Medaille vergeben können. Die so ermittelten vier besten Athletinnen und Athleten pro Kategorie standen danach in einer Publikumswahl zur Abstimmung.

Vom 16. bis 21. November 2022 konnte die interessierte Öffentlichkeit für ihren Favoriten auf der Wahl-Homepage des Deutschen Behindertensportverbandes abstimmen. Die so ermittelten Para Sportlerinnen und Para Sportler des Jahres werden in dem Festakt der „Gala Para Sportler*in des Jahres“ am 26. November 2022 mit prominenten Gästen aus Sport, Politik und Gesellschaft bekannt gegeben und geehrt.

Zeit:   Samstag, 26. November 2022, ab ca. 17.45 Uhr

Ort:    Rheinterrasse Düsseldorf, Joseph-Beuys-Ufer 33, 40479 Düsseldorf

Zur Berichterstattung laden wir Sie herzlich ein.

Nach einem Sportjahr mit sehr vielen Wettkämpfen wird das Ergebnis mit Spannung erwartet. In der öffentlichen Runde standen folgende Spitzenathletinnen und Spitzenathleten in den vier Kategorien Para Sportlerin, Para Sportler, Para Team und Para Nachwuchssportlerin/Para Nachwuchssportler (in alphabetischer Reihenfolge) zur Auswahl:

Para Sportlerin:

  • Anna-Lena Forster (Para Ski alpin)
  • Maike Hausberger (Para Radsport)
  • Linn Kazmaier (Para Ski nordisch)
  • Leonie Walter (Para Ski nordisch)
  • Annika Zeyen (Para Radsport)

Para Sportler:

  • Valentin Baus (Para Tischtennis)
  • Taliso Engel (Para Schwimmen)
  • Marco Maier (Para Ski nordisch)
  • Thomas Schmidtberger (Para Tischtennis)
  • Michael Teuber (Para Radsport)

Para Team:

  • Para Badminton-Doppel (Rick Hellmann & Thomas Wandschneider)
  • Para Rudern Mixed-Vierer mit Steuerfrau (Jan Helmich, Susanne Lackner, Marc Lembeck, Kathrin Marchand, Inga Thöne)
  • Para Tischtennis Mixed-Doppel (Thomas Brüchle & Sandra Mikolaschek)

Para Nachwuchssportler*in:

  • Maximilian Jäger (Para Radsport)
  • Linn Kazmaier (Para Ski nordisch)
  • Leonie Walter (Para Ski nordisch)

 

Informationen zu den Sportlerinnen und Sportlern des Team Deutschland Paralympics gibt es unter www.teamdeutschland-paralympics.de.

Ansprechpartnerin des Veranstalters ist Marketa Marzoli, Leiterin Kommunikation & Marketing des Deutschen Behindertensportverbands,
Tel.: 0151/42669092, E-Mail: Marzoli@dbs-npc.de.

Kontakt

Pressekontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211837-1134
E-Mail: presse [at] stk.nrw.de

Bürgeranfragen

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211837-01
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de