Pressegespräch über den Stand der Dinge bei der Aufnahme von ukrainischen Schülerinnen und Schülern und die Weiterentwicklung des vom Ministerium für Schule und Bildung vorgelegten Rahmenkonzepts

Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer möchte Sie in einem Pressegespräch gerne über den Stand der Dinge bei der Aufnahme von ukrainischen Schülerinnen und Schülern und die Weiterentwicklung des vom Ministerium für Schule und Bildung vorgelegten Rahmenkonzepts informieren.

11.05.2022
10:30
digital
Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes

Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer möchte Sie in einem Pressegespräch gerne über den Stand der Dinge bei der Aufnahme von ukrainischen Schülerinnen und Schülern und die Weiterentwicklung des vom Ministerium für Schule und Bildung vorgelegten Rahmenkonzepts informieren. Zudem wird die Ministerin ein erstes Schlaglicht auf die diesjährigen Abiturprüfungen werfen. Dazu lade ich Sie herzlich ein für

Mittwoch, 11. Mai 2022, 10.30 Uhr, digital.

Bitte beachten Sie, dass die Einladung für jeweils eine Kollegin beziehungsweise einen Kollegen pro Medium/Redaktion vorgesehen ist. Wir bitten für die Teilnahme um eine redaktionsinterne Absprache sowie Ihre Anmeldung per Mail bis Dienstag, 10.05.2022 um 18.00 Uhr, unter: presse [at] msb.nrw.de

Die Informationen zur Teilnahme am Pressegespräch erhalten Sie gesondert rechtzeitig vor Beginn per Mail.

Es besteht die Möglichkeit, Fragen per Mail an presse [at] msb.nrw.de mit dem Betreff „PG“ zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass das Mitzeichnen des Gespräches nicht gestattet ist. Den elektronischen Medien steht Ministerin Gebauer ab 12.30 Uhr für einen O-Ton im Ministerium für Schule und Bildung zur Verfügung. Hierfür bitten wir ebenfalls um Anmeldung per Mail, unter: presse [at] msb.nrw.de

Kontakt

Pressekontakt

Schule und Bildung

Telefon: 0211 5867-3505
E-Mail: presse [at] msb.nrw.de

Bürgeranfragen

Schule und Bildung

Telefon: 0211 5867-40
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de