Ministerpräsident Hendrik Wüst besucht Schwimmkurs aus dem Programm „NRW kann Schwimmen“ in Krefeld

Gemeinsam mit dem ehemaligen Schwimmer Christian Keller, Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen von Atlanta 1996, besucht Ministerpräsident Hendrik Wüst einen Schwimmkurs im Krefelder Badezentrum Bockum.

21.04.2022
10:15
Krefeld
Ein Schwimmbecken mit mehreren abgetrennten Bahnen

Gemeinsam mit dem ehemaligen Schwimmer Christian Keller, Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen von Atlanta 1996, besucht Ministerpräsident Hendrik Wüst am Donnerstag (21. April 2022) einen Schwimmkurs im Krefelder Badezentrum Bockum. Der Kompaktkurs für Grundschülerinnen und Grundschüler findet im Rahmen von „NRW kann Schwimmen“ statt. Dieses Programm ist eine von zehn Maßnahmen des Aktionsplans „Schwimmen lernen in Nordrhein-Westfalen“, mit denen die Landesregierung die Schwimmfähigkeit von Kindern und Jugendlichen fördert. 

Zeit:               Donnerstag, 21. April 2022, 10.15 Uhr

Ort:                 Badezentrum Bockum, Am Badezentrum 2, 47800 Krefeld

Nach Gesprächen mit Vertreterinnen und Vertretern der ausrichtenden Schwimmvereine und den Kindern, die am Schwimmkurs teilnehmen, sowie einem kurzen Rundgang gibt der Ministerpräsident ein Statement ab und steht für O-Töne zur Verfügung.

Zur Berichterstattung laden wir Sie herzlich ein.

Hinweise zur Teilnahme

Eine Anmeldung vorab ist zwingend erforderlich. Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 20. April 2022, 12.00 Uhr unter presse [at] stk.nrw.de () an.

Wir bitten Sie, während des Termins in Innenräumen eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Während des Kurses am Schwimmbecken ist keine Presse zugelassen. Wir stellen im Anschluss Fotos zur Verfügung.

Kontakt

Pressekontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211837-1134
E-Mail: presse [at] stk.nrw.de

Bürgeranfragen

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211837-01
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de