Maskenvlies made in Nordrhein-Westfalen – neue Produktionsanlagen in Troisdorf in Betrieb genommen

Maskenvlies made in Nordrhein-Westfalen – neue Produktionsanlagen in Troisdorf in Betrieb genommen

20. November 2020

Ministerpräsident Laschet: Ein essentieller Schritt, um die Versorgung mit medizinischer Schutzausrüstung in Deutschland eigenständig zu sichern

Ministerpräsident Armin Laschet hat am Freitag, 20. November 2020, das Unternehmen Innovatec Microfibre Technology GmbH & Co. KG in Troisdorf besucht. Anlass war die Inbetriebnahme der ersten von drei neuen Anlagen zur Produktion von Meltblown-Vliesgewebe.

 
Die Staatskanzlei teilt mit:

Ministerpräsident Armin Laschet hat am Freitag, 20. November 2020, das Unternehmen Innovatec Microfibre Technology GmbH & Co. KG in Troisdorf besucht. Anlass war die Inbetriebnahme der ersten von drei neuen Anlagen zur Produktion von Meltblown-Vliesgewebe. Meltblown ist das Herzstück jeder medizinischen Schutzmaske und wird in der aktuellen Corona-Krise weltweit dringend zur Produktion von OP- und FFP-Masken benötigt.
 
„Die Ausweitung der Produktion in Troisdorf ist ein essentieller Schritt, um die Versorgung mit medizinischer Schutzausrüstung in Deutschland eigenständig zu sichern – und auch ein wichtiger Schritt zu mehr Unabhängigkeit. Innovatec trägt dazu bei, die ent­sprechen­den Wertschöpfungs­ketten in Deutschland und in Europa zu sichern und aufzubauen, um in Krisen unsere Versorgung ohne Abhängigkeiten sicherzustellen“, so Ministerpräsident Armin Laschet. „Die Vliesstoffindustrie in Nordrhein-Westfalen ist eine Zukunftsindustrie mit leistungsfähigen und hochwertigen Produkten. Sie ist eine Industrie, die mit Innovationen zu besseren Materialen und Produkten für uns alle beiträgt. Dafür stehen die hier produzierten, hochwertigen Vliese „made in Nordrhein-Westfalen“ auch sinnbildlich.“

Zum Download öffnen Sie die Galerie bitte in der Mediathek.

Innovatec ist Weltmarktführer für Meltblown-Vlies. Mit Beginn der Corona-Krise im Frühjahr hat das Unternehmen seine Produktion von Meltblown-Vlies hochgefahren. Im Juni 2020 erhielt Innovatec Bundesmittel zur Anschaffung von zwei neuen Meltblown-Anlagen mit einem Vliesausstoß für bis zu 2,5 Milliarden OP-Masken oder 1 Milliarde FFP2-Masken. Meltblown ist ein mikrofeines Kunststoffvlies, das in OP- und FFP-Masken als Filtermedium gegen Viren und Bakterien eingesetzt wird. Mit den Fördergeldern nimmt Innovatec zwei hochmoderne Meltblown-Anlagen in seiner neu erbauten Produktionshalle in Troisdorf in Betrieb.
 
Inhaber Christian Klöber und Geschäftsführer Daniel Krumme überreichten dem Ministerpräsidenten bei seinem Besuch zwei Paletten bzw. 80.000 OP-Masken. „Diese Masken sind zu 100 Prozent Made in NRW und sollen unter anderem – als Spende – an die Uniklinik Düsseldorf gehen: An diejenigen, die tagtäglich an der vordersten Corona-Front im Einsatz für die Gesundheit ihrer Mitmenschen sind! Das ist unsere Anerkennung und unser Dank, aber auch ein Signal an die Bevölkerung, weiterhin solidarisch die Maßnahmen in der Corona-Bekämpfung zu unterstützen“, so Christian Klöber.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressefotos

Download

Keine Ergebnistreffer

Pressestelle

Kontakt

Für Bürgeranfragen an die Staatskanzlei:
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.