Regierungschefinnen und -chefs der Länder tauschen sich mit kommunalen Spitzenverbänden aus

26. September 2022
Ministerpräsident Hendrik Wüst

Ministerpräsident Hendrik Wüst und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben sich am Montag, 26. September, mit den kommunalen Spitzenverbänden ausgetauscht. An der gemeinsamen Videokonferenz nahmen die Präsidenten und Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages teil.

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Ministerpräsident Hendrik Wüst und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben sich am Montag, 26. September, mit den kommunalen Spitzenverbänden ausgetauscht. An der gemeinsamen Videokonferenz nahmen die Präsidenten und Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages teil. Als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) hatte Wüst im Vorfeld der Konferenz der Regierungschefinnen und -chefs der Länder sowie der anschließenden Beratungen mit dem Bundeskanzler am Mittwoch, 28. September, zum Austausch eingeladen.

Dazu Ministerpräsident Hendrik Wüst: „Die Herausforderungen, die sich aus den Folgen des russischen Angriffskriegs ergeben, treffen Bund, Länder und Kommunen gemeinsam. Deshalb werden wir auch die Anliegen von Kreisen, Städten und Gemeinden in die Beratungen mit der Bundesregierung einfließen lassen. Die Hand der Länder ist und bleibt gegenüber dem Bund ausgestreckt. Die Pandemie hat gezeigt, dass es nur gemeinsam geht. Bund, Länder und Kommunen – alle zusammen. Die Menschen und die Unternehmen brauchen Klarheit und Antworten, und schnelle wirksame Entlastungen um planen zu können. Wenn die Bundesregierung sich einig wird an wesentlichen Stellen, stehen die Länder selbstverständlich jederzeit bereit.“

Kontakt

Pressekontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211837-1134
E-Mail: presse [at] stk.nrw.de

Bürgeranfragen

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211837-01
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de