Ministerpräsident Hendrik Wüst lädt zum Adventskonzert in die Münsterbasilika Bonn

WDR-Fernsehen überträgt Konzert am 17. Dezember um 20.15 Uhr live / WDR Funkhausorchester, Chöre der Kölner Dommusik und internationale Solistinnen stimmen auf Festtage ein

14. Dezember 2022
phb Ensemble Musik Streicher

Das traditionelle Adventskonzert der Landesregierung findet in diesem Jahr in Bonn statt. Ministerpräsident Hendrik Wüst und WDR-Intendant Tom Buhrow laden gemeinsam am Samstag, 17. Dezember 2022, in die Münsterbasilika in der Bundesstadt ein. Zusammen mit dem Vokalensemble Kölner Dom, dem Kölner Domchor sowie der ukrainischen Violinistin Diana Tishchenko und der russischen Sopranistin Olga Peretyatko gestaltet das WDR Funkhausorchester das Konzert.

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Das traditionelle Adventskonzert der Landesregierung findet in diesem Jahr in Bonn statt. Ministerpräsident Hendrik Wüst und WDR-Intendant Tom Buhrow laden gemeinsam am Samstag, 17. Dezember 2022, in die Münsterbasilika in der Bundesstadt ein. Zusammen mit dem Vokalensemble Kölner Dom, dem Kölner Domchor sowie der ukrainischen Violinistin Diana Tishchenko und der russischen Sopranistin Olga Peretyatko gestaltet das WDR Funkhausorchester das Konzert.

Ministerpräsident Hendrik Wüst: „Gerade in schwierigen Zeiten brauchen wir Kunst und Kultur. Musik schafft Gemeinsamkeit und Zusammenhalt, Musik schenkt Hoffnung. Sie verbindet und überwindet Grenzen in unseren Köpfen und Herzen. Es ist ein starkes Signal der Hoffnung, dass die ukrainische Violinistin Diana Tishchenko und die russische Sopranistin Olga Peretyatko bei unserem Adventskonzert gemeinsam auf der Bühne stehen werden.“

Fernsehmoderatorin Susanne Wieseler führt durch den Adventsabend, Schauspieler Heiner Lauterbach trägt als Rezitator weihnachtliche Texte vor. Ministerpräsident Hendrik Wüst: „Ich freue mich sehr, dass wir uns in diesem Jahr endlich wieder vor Ort in Nordrhein-Westfalen mit dem Adventskonzert auf besinnliche Festtage einstimmen können. Gemeinsam mit dem WDR bringen wir einen hochklassigen musikalischen Abend aber auch in die Wohnzimmer der Menschen im Land und rücken in schwierigen Zeiten auf diese Weise alle ein Stück zusammen.“

Der WDR überträgt das Konzert am Vorabend des 4. Advent live von 20.15 bis 21.45 Uhr. Vor Ort nehmen 500 geladene Gäste an der Veranstaltung teil. Zuletzt hatte die Landesregierung zu zwei digitalen Adventskonzerten eingeladen – live übertragen aus der Basilika St. Marien zu Kevelaer. Im Jahr 2019 fand das Adventskonzert zuletzt vor Publikum statt und wurde von der Nordwestdeutschen Philharmonie in der Kirche St. Maria zur Wiese in Soest gespielt.

Kontakt

Pressekontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211837-1134
E-Mail: presse [at] stk.nrw.de

Bürgeranfragen

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211837-01
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de