Minister Holthoff-Pförtner begrüßt den kolumbianischen Botschafter in der Düsseldorfer Staatskanzlei

29. März 2019
Dr. Stephan Holthoff-Pförtner

Zu seinem Antrittsbesuch in der Düsseldorfer Staatskanzlei hat Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner den Botschafter der Republik Kolumbien, Hans Peter Knudsen Quevedo, empfangen.

Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales

Zu seinem Antrittsbesuch in der Düsseldorfer Staatskanzlei hat Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner den Botschafter der Republik Kolumbien, Hans Peter Knudsen Quevedo, empfangen. Botschafter Knudsen und Minister Holthoff-Pförtner tauschten sich im Rahmen des Gesprächs über die Intensivierung der bilateralen Beziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und Kolumbien aus.
 
Minister Holthoff-Pförtner: „Ich freue mich über den Wunsch Kolumbiens, die Zusammenarbeit mit Nordrhein-Westfalen auszubauen. Das Potential dafür werden wir gemeinsam mit Botschafter Knudsen ausloten.“
 
Bei seinem Gespräch in der Düsseldorfer Staatskanzlei trug sich Botschafter Knudsen in das Gästebuch der Landesregierung ein. Im Rahmen seines Nordrhein-Westfalen-Besuchs war der Botschafter auch beim Kolumbientag in Bonn zu Gast, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung organisiert wird. Die Veranstaltung gibt in Deutschland tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Anregungen für eine fachliche Zusammenarbeit mit Kolumbien. Kolumbien zählt zu den wirtschaftsstärksten Ländern Südamerikas.
 
 

Kontakt

Pressekontakt

Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales

Bürgeranfragen

Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales

Telefon: 0211 837-1001
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de