Ministerin Heinen-Esser und Ministerin Scharrenbach besuchen das Nordrhein-Westfälische Landgestüt in Warendorf

Die nordrhein-westfälischen Ministerinnen für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Ursula Heinen-Esser und für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, Ina Scharrenbach, besuchen am kommenden Sonntag, 27. März 2022, das Nordrhein-Westfälische Landgestüt in Warendorf.

27.03.2022
Ganztägig
Warendorf
NRW Landgestüt_Foto NRW Landgestüt_Georg Frerich.jpg

Die nordrhein-westfälischen Ministerinnen für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Ursula Heinen-Esser und für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, Ina Scharrenbach, besuchen am kommenden Sonntag, 27. März 2022, das Nordrhein-Westfälische Landgestüt in Warendorf. In diesem Rahmen wird der neue Gestütsleiter, Dr. Felix Austermann der Öffentlichkeit vorgestellt. Ebenfalls vor Ort sein wird Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, der in einer Interimsphase die kommissarische Leitung des Landgestüts übernommen hatte.

Zu diesem Anlass laden wir zu einem Pressegespräch ein:

Zeit: Sonntag, 27. März, 14.00 Uhr

Ort: Nordrhein-Westfälisches Landgestüt, Haupteingang, Sassenberger Straße 11, 48231 Warendorf

Anmeldung / Zugangsdaten:

Eine Anmeldung unter Angabe von Name, Redaktion und Kontaktdaten per E-Mail an presse [at] mulnv.nrw.de () bis Sonntag, 27. März 2022 um 10.00 Uhr, ist erforderlich. Vor Ort bitten wir Sie um Einhaltung der geltenden Hygieneregeln.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

Kontakt

Pressekontakt

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

E-Mail: Presse [at] mulnv.nrw.de

Bürgeranfragen

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de

Pressekontakt

Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung

Telefon: 0211 8618-4338
E-Mail: presse [at] mhkbg.nrw.de

Bürgeranfragen

Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung

Telefon: 0211 8618-50
E-Mail: nrwdirekt [at] nrw.de