Suche

In Zeitraum suchen
 
Anzahl der Ergebnisse

Mit einem Festakt ehrt Nordrhein-Westfalen die Männer und Frauen, die sich ehrenamtlich im Katastrophenschutz engagieren.

  • Pressemitteilung
  • 05.12.2016

Ministerin Christina Kampmann hat anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes die Arbeit der rund sechs Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen hervorgehoben: „Ehrenamtlich engagierte

  • Pressemitteilung
  • 04.12.2015

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat den Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2015 zum Anlass genommen, um sich für die ehrenamtliche Arbeit von Millionen Bürgerinnen und Bürger in

  • Pressemitteilung
  • 05.12.2016

Justizminister Thomas Kutschaty hat heute am „Tag des Ehrenamtes“ 25 Frauen und Männer stellvertretend für rund 2000 ehrenamtlich im Strafvollzug des Landes Nordrhein-Westfalen tätige Bürgerinnen und

  • Justiz
  • Pressemitteilung
  • 28.11.2017

Justizstaatssekretär Dirk Wedel hat in Düsseldorf anlässlich des „Tag des Ehrenamtes“ 21 ehrenamtlich in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen tätige Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches

  • Pressemitteilung
  • 30.11.2015

Justizminister Thomas Kutschaty hat anlässlich des "Tag des Ehrenamtes" dreiundzwanzig ehrenamtlich in der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen tätige Bürgerinnen und Bürger und zwanzig

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes, der jährlich am 5. Dezember stattfindet, das ehrenamtliche Engagement der rund sechs

Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen hat beim Besuch der Mini-Leichtathleten des TV Ratingen 1865 e. V. ein besonderes Kinderbuch vorgestellt: Die

  • Pressemitteilung
  • 15.11.2016

Mit ihrem Besuch des Regional-Verbands Rhein-Ruhr der Johanniter-Unfall-Hilfe im Rahmen der „Woche des Respekts“ unterstreicht Gesundheitsministerin Barbara Steffens ihre Wertschätzung für die Arbeit

Innenminister Ralf Jäger hat die Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Mülheim“ besucht. Im „Warenhaus“ von Reinhard Jehles werden Sachspenden wie gebrauchte Kleidung, benutzbare Haushaltswaren oder