Telekom hilft Flüchtlingen

Video
22. Februar 2016

WLAN für Erstaufnahmeeinrichtungen und Informationsportal für Flüchtlinge in mehreren Sprachen

Die Deutsche Telekom AG gehört zu den Unternehmen in Deutschland, die bundesweit Flüchtlinge unterstützen. Im Video erklärt Telekom-Vorstandsmitglied Dr. Christian Illek, wie das Telekommunikationsunternehmen Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge mit WLAN-Hotspots ausstattet und unter anderem ein Internet-Informationsportal für Flüchtlinge veröffentlicht hat. Zudem berichtet Christian Illek über seinen Besuch in einer Flüchtlingseinrichtung in Hennef.

2 Bewertungen
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte