Mobilfunkland NRW beim "Mobile World Congress"

22. Februar 2016

Wirtschaftsminister Garrelt Duin vertritt NRW bei Mobilfunkmesse in Barcelona

Mobilfunkland NRW beim "Mobile World Congress"

Wirtschaftsminister Garrelt Duin ist zurzeit in Barcelona beim „Mobile World Congress“ zu Gast. Vom 22. bis 25. Februar 2016 schlägt das Herz der mobilen Welt in Barcelona: Auf der Leitmesse der Mobilfunkindustrie, präsentieren Global Player ihre Innovationen und Startups testen ihren Marktwert. Nordrhein-Westfalen wird in diesem Jahr zum neunten Mal mit einem Gemeinschaftsstand vertreten sein.

1 Bewertung
 

15 Unternehmen aus den Bereichen „Mobile Business“, „IT-Sicherheit“ sowie Lösungen für das „Internet der Dinge“ stellen auf dem NRW-Firmengemeinschaftsstand aus, den Minister Duin am Montag ebenso besucht hat. Mit dabei sind auch die Stände von Deutsche Telekom, ZTE und Huawei.

Minister Duin sagte: „Nordrhein-Westfalen ist das Mobilfunkland Nummer eins in Deutschland. Hier haben die führenden Netzbetreiber und Ausrüster ihren Sitz. Um sie herum ist ein Ökosystem von kleinen und mittleren Unternehmen entstanden, die innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten. Damit sie auf einem Welt-Event wie dem Mobile World Congress Gehör finden und sich angemessen präsentieren können, ermöglichen wir ihnen nun zum neunten Mal die Teilnahme am Gemeinschaftsstand des Landes.“

Am Nachmittag hat Minister Duin den Israel-Pavillon besucht und ist dort mit Vertretern des israelischen Wirtschaftsministeriums zusammengekommen. Anschließend lud er zum NRW-Landesempfang auf dem Gemeinschaftsstand ein. Auf dem „Mobile World Congress“ wurde Minister Duin begleitet vom Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf Thomas Geisel. 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte