Vorstellung der Studie "Die Suszeptibilität von Jugendlichen für Antisemitismus im Gangsta-Rap"
Video

Vorstellung der Studie "Die Suszeptibilität von Jugendlichen für Antisemitismus im Gangsta-Rap"

4. Mai 2021

Empirische Erkenntnisse über das Verhältnis des Konsums von Gangsta-Rap und der Akzeptanz von Antisemitismus, Rassismus und Misogynie.

bislang nicht bewertet
 

Welche Einflüsse hat der Gangsta-Rap auf Jugendliche? Dazu hat die Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, eine Studie erstellen lassen. Die Ergebnisse stellte sie am 4.05.2021 in Düsseldorf vor.

Die Pressekonferenz zur Vorstellung der Studienergebnisse können Sie auf dem Youtube-Kanal der Landesregierung abrufen: hier.

Die Studienergebnisse finden Sie auf der Projektwebseite des Zentrums für Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter der Universität Bielefeld: hier.
 
Am 10. Juni 2021 werden im Rahmen eines (digitalen) Fachtages „Die Suszeptibilität von Jugendlichen für Antisemitismus im Gangsta-Rap und Möglichkeiten der Prävention“ Handlungsempfehlungen diskutiert.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Keine Ergebnistreffer

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30