Ursula Biskup gewinnt den Staatspreis"Schmuck"

Abbildung von kreisförmigen Schmuckelementen
22. August 2015

Ursula Biskup gewinnt den Staatspreis im Kunsthandwerk in der Kategorie "Schmuck"

Staatspreis für das Kunsthandwerk in Nordrhein-Westfalen

Ursula Biskup hat den nordrhein-westfälischen Staatspreis im Kunstwerk gewonnen. In der Kategorie "Schmuck" hat ihre Kreation des "Sterntaler 2" die Jury am nachhaltigsten beeindruckt.

bislang nicht bewertet
 

Objekt

  • Ohrschmuck „Sterntaler“
  • Sch 41
  • Ursula Biskup
  • Cyriakusstraße 85
  • 41468 Neuss
  • ulibiskup@web.de
  • www.ulibiskup.de
  • Sterntaler 2
  • Ohrschmuck
  • 585/- Gold, Seide
  • 26 x 48 mm

Begründung der Jury

"Vier unterschiedlich große, sehr dünne, sehr leichte, aber harte Goldscheiben wurden mit einem sehr langen grünen Seidenfaden rosettenartig umwickelt. Er verbindet an 5 Knotenpunkten die Scheiben auf flexible Weise untereinander und ist gleichzeitig Dekor.

Mit diesen reduzierten formalen Mitteln von runden Scheiben und sternförmigen linearen Zeichnungen entsteht durch die subtile Abstimmung der Scheibengrößen mit der variierenden Anzahl der Umwicklungen ein spannendes visuelles Verhältnis. Der Seidenfaden setzt einen starken farbigen Akzent auf das Gold.

Die Entscheidung, statt einer klassischen Goldschmiedeverbindung eine textile Verbindung zu wählen, führt zu einer neuen, beeindruckend einfachen Lösung und zu einem anmutigen zarten Ohrschmuck."

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen