Zusatzqualifizierung „Junges Handwerk“
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Zertifikat für die bundesweit einzigartige Zusatzqualifizierung „Junges Handwerk“

Wann:
16. Januar 2019
Wo:
Düsseldorf
 

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner verleiht 50 jungen Berufstätigen ein Zertifikat für die bundesweit einzigartige Zusatzqualifizierung „Junges Handwerk“ für entwicklungspolitisches Engagement von Fachkräften aus dem nordrhein-westfälischen Handwerk. Erstmals werden auch Auszeichnungen für Freiwillige aus den Fachbereichen „Junge Pflege“ und „Junge Soziale Arbeit“ ausgezeichnet.
 
Mittwoch, 16. Januar 2019, 15.00 Uhr
Haus der Universität Düsseldorf
 
Kernelement der Zusatzqualifizierung, die bundesweit nur in Nordrhein-Westfalen angeboten wird, ist ein vierwöchiges Auslandspraktikum in einem Projekt in Afrika, Asien oder Lateinamerika. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben zum Beispiel die Außengestaltung an einem Waisenhaus in Burkina Faso und einer Augenklinik in Äthiopien erneuert, Gesundheits- und Pflegeprojekte in Ghana durchgeführt oder Wasserstellen für Elefanten in Namibia errichtet. Sie lernen Lebens- und Arbeitswelten jenseits von Europa hautnah kennen, üben eine fremde Sprache und machen Erfahrungen mit ungewohnten Materialen und Methoden. Umrahmt wird das Praktikum von drei Wochenendkursen in Deutschland, bei denen intensiv auf den Auslandseinsatz vorbereitet wird und eine Nachbereitung erfolgt.
 
Die in Kooperation von Engagement Global und der Landes-Gewerbeförderungsstelle des Handwerks NRW sowie des Westdeutschen Handwerkskammertages entwickelte Zusatzqualifizierung bietet für junge Fachkräfte neue berufliche Chancen im Auslandsgeschäft, für das besondere Qualifikationen gefragt sind, insbesondere Wissen über andere Kulturen und globale Zusammenhänge, interkulturelle Kompetenz und Fremdsprachenkenntnisse.
 
Die Zusatzqualifizierung wird im Rahmen des Förderprogramms „Konkreter Friedensdienst NRW" für junge Menschen aus Nordrhein-Westfalen durch die Landesregierung gefördert. Die Zertifikate überreichen Minister Holthoff-Pförtner und Berthold Schröder, Vorsitzender der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks, gemeinsam mit dem Geschäftsführer von Engagement Global, Dr. Jens Kreuter.
 
Die 50 jungen Fachkräfte kommen aus: Aachen, Arnsberg, Bedburg, Bergisch Gladbach, Bonn, Borchen, Brüggen, Datteln, Düsseldorf, Eitorf, Gronau, Kall, Kamp-Lintfort, Kerken, Köln, Krefeld, Legden, Leverkusen, Linnich, Lohmar, Mönchengladbach, Moers, Münster, Niederkrüchten, Neuss, Paderborn, Salzkotten, Straelen, Telgte, Troisdorf, Viersen, Wegberg und Wülfrath.

Ein Foto von der Verleihung steht nach der Veranstaltung auf www.engagement-global.de zur Verfügung.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.