Gründer-Forum NRW

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Minister Michael Groschek

Wie aus neuen Ideen und Technologien neue Unternehmen werden: Diskussion mit Minister Groschek beim Gründer-Forum NRW

PRESSEEINLADUNG

Wann:
5. November 2015
Wo:
TU Dortmund, Friedrich-Wöhler-Weg 6, 44227 Dortmund
Uhr:
10:00
 

Leider muss Minister Duin die Teilnahme am Gründer-Forum NRW morgen in Dortmund kurzfristig absagen. Er wird vertreten durch Minister Groschek. 

Informieren, vernetzen, Mut machen: Für mehr innovative Firmengründungen in der Region setzen sich die nordrhein-westfälische Landesregierung und der Initiativkreis Ruhr in der gemeinsamen Initiative „Gründerland NRW“ ein. Nach seinem erfolgreichen Auftakt in Bochum im vergangenen Jahr findet das zweite Gründer-Forum NRW, ausgerichtet vom Frankfurter Allgemeine Forum, an der Technischen Universität Dortmund statt.
 
Zur Eröffnung diskutiert Minister Groschek mit Klaus Engel, Moderator des Initiativkreises Ruhr und Vorsitzender des Vorstandes der Evonik Industries AG, Prof. Dr. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund, und Peter Terium, Vorsitzender des Vorstandes der RWE AG, zum Konferenz-Thema „Made in Germany: Wie wir vom ‚Land der Erfinder‘ zum ‚Land der Gründer‘ werden“.
 
Das Gründer-Forum NRW findet statt
 
Zeit: Donnerstag, 5. November 2015, 10.00 Uhr

Ort: 44227 Dortmund, TU Dortmund, Seminargebäude I, Friedrich-Wöhler-Weg 6

Um Anmeldung bei presse@i-r.de wird gebeten.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie
Tel.:
Matthias Kietzmann

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.