Warum Lepra uns heute noch etwas angeht

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Rainer Schmeltzer

Warum Lepra uns heute noch etwas angeht – Feierstunde mit Sozialminister Schmeltzer und Gudrun Freifrau von Wiedersperg zum „Doppeljubiläum“

Wann:
20. März 2017
Wo:
Landtag Nordrhein-Westfalen, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf
Uhr:
11:00
-
13:00
 

„Doppeljubiläum“ am kommenden Montag im Landtag NRW: Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. (DAHW) feiert ihr 60-jähriges Bestehen und die NRW-Stiftung zur Förderung der Leprahilfe ihren 45. Geburtstag.

Sozialminister Rainer Schmeltzer als Vorstandsvorsitzender der Stiftung und Gudrun Freifrau von Wiedersperg, Präsidentin der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe, laden aus diesem Anlass gemeinsam zu einer Feierstunde ein. Sie wollen die Schwierigkeiten und Erfolge im weltweiten Kampf gegen diese „Krankheit der Armut“ darstellen, die heute noch vor allem in Afrika, Asien und Südamerika auftritt. Und sie wollen deutlich machen, warum uns diese Krankheit immer noch etwas angeht, auch wenn sie weitgehend aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwunden ist.

Zeit: Montag, 20. März 2017, 11.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Landtag Nordrhein-Westfalen, Raum E1 D05, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

Im Mittelpunkt steht neben dem Engagement der DAHW der Beitrag des Landes NRW, das seit 45 Jahren mit seiner Stiftung die Arbeit der Deutschen Leprahilfe unterstützt und mit konkreten Projekten zum weltweiten Rückgang der Krankheit beigetragen hat. Informationen zur Krankheit Lepra und zur Deutschen Leprahilfe erhalten Sie bei Jochen Hövekenmeier, Pressesprecher der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V., Tel. 0931 / 7948 130, oder unter www.dahw.de.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.