Verbesserung der Sicherheit im Öffentlichen Personennahverkehr

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Minister Michael Groschek

Verbesserung der Sicherheit im Öffentlichen Personennahverkehr

Wann:
25. April 2016
Wo:
Königswall 20, 44137 Dortmund
Uhr:
11:00
 

Die Sicherheit im öffentlichen Raum ist ein wichtiges Thema und nicht zuletzt nach den Vorkommnissen in der Silvesternacht Gegenstand kontroverser Diskussionen. Die Akteure des nordrhein-westfälischen Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) nehmen die Debatte zum Anlass, das Thema beim 4. ÖPNV-Sicherheitskongress am 25. April 2016 im Deutschen Fußballmuseum zu diskutieren. Im Rahmen des Kongresses wird unter anderem ein Eckpunkte-Plan zur Verbesserung der Sicherheit im nordrhein-westfälischen Nahverkehr vorgestellt. Gerne möchten wir Sie über die kurz- und mittelfristigen Maßnahmen des Konzepts informieren. Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen:
 
Zeit: 25. April 2016, 11.00 Uhr
Ort: Deutsches Fußballmuseum, N11 Bar & Restaurant, Königswall 20 (Navi: Bahnhofstraße), 44137 Dortmund.
 
Als Gesprächspartner erwarten Sie Michael Groschek (Verkehrsminister des Landes NRW), Heinrich Brüggemann (Vorsitzender der Geschäftsleitung DB Regio, Region NRW), Norbert Reinkober (Geschäftsführer Nahverkehr Rheinland) und Martin Husmann (Vorstand Verkehrsverbund Rhein-Ruhr). Neben dem Eckpunkte-Plan stellen die Teilnehmer auf dem Podium auch die Ergebnisse des NRW-Pilotprojekts „Länderübergreifender Fußballzusatzverkehr“ vor, das zu einer möglichst konfliktfreien An- und Abreise von Fußballfans beiträgt.
 
Wir bitten Sie Ihre Teilnahme bis zum morgigen Freitag 22. April 2016 unter sicherheit@vrr.de zu bestätigen. Im Anhang finden Sie das komplette Programm der Veranstaltung.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr
Pressestelle des Ministeriums für Verkehr
Maik Grimmeck

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.