Unterzeichnung der „Osnabrücker Erklärung“
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 

Unterzeichnung der „Osnabrücker Erklärung“ und anschließendes Pressegespräch

Wann:
11. November 2019
Uhr:
16:00
 

Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wollen ihre enge Abstimmung bei Verkehrsprojekten, die beide Länder betreffen, weiter vertiefen. Aufbauend auf die im Februar geschlossene „Münsteraner Erklärung“, unterzeichnen Verkehrsminister Hendrik Wüst und der niedersächsische Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann im Rahmen der zweiten Verkehrskonsultation zwischen beiden Ländern die „Osnabrücker Erklärung“. Schwerpunkt der Erklärung ist die engere Abstimmung in den Bereichen Straßenverkehr und Wasserstraßen.
 
Zur Unterzeichnung der „Osnabrücker Erklärung“ und einem anschließenden Pressegespräch laden wir Sie herzlich ein.
 
Zeit: Montag, 11. November 2019, 16.00 Uhr
Ort: Historisches Rathaus Osnabrück, Friedenssaal, Markt 30, 49074 Osnabrück

 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und über Ihre Berichterstattung.
 
Über eine kurze Rückmeldung an pressestelle@mw.niedersachsen.de würden wir uns aus organisatorischen Gründen freuen.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Pressestelle des Ministeriums für Verkehr

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.