Stadt Kleve wird Mitglied der AGFS

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Stadt Kleve wird Mitglied der AGFS

PRESSEEINLADUNG

Wann:
13. November 2015
Wo:
Kolpinghaus Kleve, Kolpingstraße 11, 47533 Kleve
Uhr:
15:30
 

Die Stadt Kleve hat es geschafft. Im Juli hatte Kleve den Antrag gestellt, Mitglied der „Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Kreise und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen“ (AGFS) zu werden. Nach Bereisung und Beratung durch ein Expertengremium, u. a. aus Vertretern des Landtages, der AGFS und des MBWSV wird die Stadt Kleve das 76. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft.
 
Die Aufnahmeurkunde wird
 
am Freitag, den 13. November 2015, 15.30 Uhr
im Kolpinghaus Kleve, Kolpingstraße 11, 47533 Kleve

 
mit Bundesbauministerin Barbara Hendricks, Landesverkehrsminister Michael Groschek, Christine Fuchs, Vorstand der AGFS unterzeichnet und die Insignien der Mitgliedschaft (=Ortseingangsschilder) werden an Bürgermeisterin Sonja Northing überreicht.
 
Die Aufnahme erfolgt für sieben Jahre. Danach wird erneut geprüft, ob die Mitgliedschaft nach den Kriterien „Prioritätensetzung für die Förderung des Rad- und Fußverkehrs, Vernetzung von Alltags- und Freizeitmobilität, Nahmobilitätsfreundliche Infrastruktur, Service für den Fußgänger- und Radverkehr sowie Kommunikation und Information“ gerechtfertigt ist. 

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr
Pressestelle des Ministeriums für Verkehr

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.