„Orte des Fortschritts“

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Staatssekretär Dr. Horzetzky zeichnet Geothermiezentrum in Bochum als Ort des Fortschritts aus

PRESSEEINLADUNG

Wann:
4. Dezember 2015
Wo:
Campus der Hochschule Bochum, Geb. G3, Lennershofstr. 140, 44801 Bochum
Uhr:
11:00
 

Mit der Auszeichnung „Orte des Fortschritts“ würdigt die Landesregierung Einrichtungen, die Lösungen zur Bewältigung gesellschaftlicher Heraus­forderungen und zur Verbesserung der Lebensqualität entwickeln. Dabei werden ökonomische, ökologische und soziale Aspekte gleichermaßen berücksichtigt.
 
Das Internationale Geothermiezentrum der Hochschule Bochum (GZB) ist einer von 31 „Orten des Fortschritts 2015“. Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky überreicht die Auszeichnung im Rahmen der Mitgliederver­sammlung des GZB.
 
Das GZB ist eine Bildungs- und Forschungseinrichtung für die Erkundung, Gewinnung und Nutzung von Erdwärme. Die Geothermie kann einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz leisten.
 
Zeit: Freitag, 4. Dezember 2015, ab 11.00 Uhr
Ort:  44801 Bochum, Campus der Hochschule Bochum, Geb. G3, Raum Istanbul, Lennershofstr. 140

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie
Tel.:
Ulrike Coqui

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.