Rhein Ruhr Express: Gut fürs Land – Gut für die Menschen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Rhein Ruhr Express: Gut fürs Land – Gut für die Menschen

Wann:
7. September 2016
Wo:
Rheinturm Düsseldorf, Stromstraße 20, 40221 Düsseldorf
Uhr:
18:00
 

Mit der Aufnahme in den „Vordringlichen Bedarf Engpassbeseitigung“ des Bundesverkehrswegeplans 2030 nimmt das Projekt Rhein-Ruhr-Express (RRX) weiter Fahrt auf. Der RRX ist das wichtigste Schienenvorhaben in NRW. Er wird nicht nur für schnelle Verbindungen sorgen, sondern zugleich neue Impulse weit über den Mobilitätssektor hinaus geben. Beim
 
Parlamentarischen Abend mit dem Titel
Rhein Ruhr Express: Gut fürs Land – Gut für die Menschen
 
Zeit: Mittwoch, 7. September 2016, 18.00 Uhr
Ort: Rheinturm Düsseldorf, Stromstraße 20, 40221 Düsseldorf

 
wollen wir Ihnen die „Nutzenstudie zum RRX“ vorstellen. Darin werden die Auswirkungen des RRX auf Nordrhein-Westfalen und seine Regionen, auf Mobilität, Wirtschaft, Umwelt und die Menschen im Land untersucht.
 
Teilnehmen werden u.a. Verkehrsminister Michael Groschek, Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für NRW Werner Lübbering, der Vizepräsident der IHK NRW Burkhard Landers, sowie Bernd Tönjes (Moderator Initiativkreis Ruhr), Christoph Ingenhoven (ingenhoven architects) und Brigitte Fuchs (Scholz & Friends). Das detaillierte Programm für den Parlamentarischen Abend finden Sie hier.

Wir bitten um Anmeldung unter presse@mbwsv.nrw.de.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr
Pressestelle des Ministeriums für Verkehr

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.