Pressestatement zum Thema Kinderrechte

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Pressestatement zum Thema Kinderrechte

Wann:
28. März 2017
Wo:
Düsseldorf
Uhr:
11:45
 

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, und die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Christina Kampmann, werden im Rahmen des Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages ein Pressestatement zum Thema Kinderrechte abgeben.
 
Nordrhein-Westfalen hat in dieser Woche eine Bundesratsinitiative für Kinderrechte im Grundgesetz auf den Weg gebracht. Ziel ist es, die Stellung von Kindern in der Gesellschaft zu stärken und das allgemeine Bewusstsein dafür zu schärfen, dass Kinder eigene Grundrechte haben, die zu respektieren sind. Bundesministerin Schwesig begrüßt die Initiative.
 
Nach ihren Statements nehmen Bundesministerin Schwesig, Ministerpräsidentin Kraft und Ministerin Kampmann an der Eröffnung des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages teil.
 
Zeit:     Dienstag, 28. März 2017, 11.45 Uhr
Ort:      40474 Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße 61
            Messe Düsseldorf Eingang CCD Süd,
            Foyer Stadthalle 1. OG
 
Wir bitten um Anmeldung bis Montag, 27. März 2017, 16.00 Uhr unter presse@stk.nrw.de.

Weitere Informationen zum 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag finden Sie unter: www.jugendhilfetag.de.
Die Akkreditierung zur Veranstaltung erfolgt über: www.agj.de.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Bild des Stadttors
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.