Pressekonferenz
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Pressekonferenz zur Vorstellung der Studie „Die Suszeptibilität von Jugendlichen für Antisemitismus im Gangsta-Rap und Möglichkeiten der Prävention“

Wann:
4. Mai 2021
Uhr:
10.00
 

Hip-Hop und Rap machen nicht nur einen signifikanten Teil der Musikindustrie aus, sondern sind auch Jugendkultur. Im Subgenre Gangsta-Rap lässt sich allerdings beobachten, dass auch maskuliner Körperkult, autoritäre Machtfantasien, Homophobie, Misogynie und Antisemitismus Motive der Selbstinszenierung der Künstler sind.

Was davon wird von den Jugendlichen verstanden, was hinterlässt Spuren in ihren Einstellungen? Um diese Frage zu beantworten, hat die Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die Studie „Die Suszeptibilität von Jugendlichen für Antisemitismus im Gangsta-Rap und Möglichkeiten der Prävention“  in Auftrag geben. Zur Präsentation der Studienergebnisse durch die Antisemitismusbeauftragte laden wir Sie herzlich ein:
 
Zeit: Dienstag, 4. Mai, 10.00 Uhr
Ort: Im Stadttor, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, 11. Etage West
 

Aktualisierte Hinweise:
Die Pressekonferenz wird live bei Twitter (@landnrw) und Facebook (@NRW) übertragen. Im Sinne des Infektionsschutzes bitten wir die Anzahl anwesender Medienvertreter auf ein Minimum zu begrenzen und die digitalen Beteiligungsmöglichkeiten zu nutzen.

Bitte beachten Sie auch: Im PK-Raum besteht die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung vor und während des Presse-Briefings.

Fragen per E-Mail:
Journalistinnen und Journalisten haben die Möglichkeit ihre Fragen vor oder während des laufenden Briefings per E-Mail zu stellen. Diese Fragen werden dann in die laufende PK gereicht.
Wir bitten die Fragen unter Nennung von Vor- und Nachnamen und Medium zu übersenden, mit dem Betreff „Frage PK“ an: presse@stk.nrw.de.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen
Tel.:
Für Bürgeranfragen an die Staatskanzlei:
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.