Pressegespräch START NRW

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Rainer Schmeltzer

Pressegespräch START NRW

Wann:
3. März 2017
Wo:
Kaiser-Wilhelm-Str. 100, 47166 Duisburg-Hamborn
Uhr:
11:00
 

Seit 1996 arbeitet die Stahlsparte von thyssenkrupp erfolgreich mit dem vom Land mitbegründeten Zeitarbeitsunternehmen START NRW zusammen. START NRW zeichnet sich durch einen hohen Standard hinsichtlich der Arbeitsbedingungen aus. Insbesondere Menschen mit Vermittlungshemmnissen erhalten über START NRW eine Chance auf Integration in den Arbeitsmarkt. Seit Beginn der Zusammenarbeit hat thyssenkrupp zahlreiche überlassene Leiharbeitnehmerinnen und –nehmer in reguläre Beschäftigung übernommen. Bei einem Pressegespräch wollen Arbeitsminister Rainer Schmeltzer, der nordrhein- westfälische IG Metall-Vorsitzende Knut Giesler, der START NRW- Vorsitzende Wilhelm Oberste-Beulmann und Thomas Schlenz, Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor bei der thyssenkrupp Steel Europe AG, eine Zwischenbilanz ziehen. Zu diesem Pressegespräch sind Sie herzlich eingeladen.
 
Zeit:     Freitag, 3. März 2017, 11.00 Uhr
Ort:     BesucherCentrum von thyssenkrupp Steel Europe, neben Werktor 1 und gegenüber der Hauptverwaltung, Kaiser-Wilhelm-Str. 100, 47166 Duisburg-Hamborn

 
 
Besucher-Parkplätze befinden sich hinter der Hauptverwaltung oder auf Parkplatz P1 (neben Matenastraße). Eine Wegbeschreibung ist beigefügt.
 
Im Anschluss an das Pressegespräch ist eine rund 40-minütige Rundfahrt in historischen Waggons der Werkbahn geplant. Auch hier besteht Gelegenheit zu Gesprächen. Für weitere Informationen zum Termin wenden Sie sich bitte an Erik Walner, Leiter Media Relations thyssenkrupp Steel Europe, Tel. 0203 52-45130, rik.walner@thyssenkrupp.com. Für Anmeldungen zu diesem Pressegespräch wären wir Ihnen sehr dankbar.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.