Pflegebedarf älterer Menschen mit Einwanderungsgeschichte

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Pflegebedarf älterer Menschen mit Einwanderungsgeschichte steigt

Wann:
10. Juli 2017
Wo:
Städtisches Senioren- und Behindertenzentrum Köln-Mülheim, SBK, Tiefentalstraße 68, 51063 Köln
Uhr:
10:00
 

Der Pflegebedarf älterer Menschen mit Einwanderungsgeschichte steigt in der Zukunft stark an. Deswegen braucht es kultursensible Pflegeeinrichtungen, die sich angemessen um die Seniorinnen und Senioren kümmern können. Im Kölner Stadtteil Mülheim bietet das Städtische Senioren- und Behindertenzentrum älteren Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte Pflege in multikulturellen Wohngruppen an. Besonders die Bewohnerinnen und Bewohner mit türkischsprachiger Einwanderungsgeschichte können hier nach ihren sozialen, kulturellen und religiösen Bedürfnissen leben.
 
Der Integrationsminister und stellvertretende Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Joachim Stamp, wird zusammen mit Integrationsstaatssekretärin Serap Güler das Städtische Senioren- und Behindertenzentrum Köln-Mülheim besuchen und sich über die Arbeit vor Ort informieren.
 
Zeit: Montag, 10. Juli 2017, 10.00 Uhr
Ort: Städtisches Senioren- und Behindertenzentrum Köln-Mülheim, SBK, Tiefentalstraße 68, 51063 Köln

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport
Pressestelle des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.