Neuer Forschungsbau für die Lebenswissenschaften in Düsseldorf
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Neuer Forschungsbau für die Lebenswissenschaften in Düsseldorf: Einweihung mit Staatssekretärin Storsberg

Wann:
13. Juli 2018
Wo:
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf
Uhr:
10:45
 

Die Heinrich-Heine-Universität und das Universitätsklinikum Düsseldorf feiern die Einweihung des Zentrums für Synthetische Lebenswissenschaften (ZSL). Annette Storsberg, Staatssekretärin im Ministerium für Kultur und Wissenschaft, wird das neue Forschungsgebäude gemeinsam mit Thomas Rachel, Staatssekretär im Bundesforschungs-ministerium, offiziell eröffnen.

Das ZSL führt Biologen und Mediziner, die bisher an unterschiedlichen Orten untergebracht waren, unter einem Dach zusammen. Die Fläche von rund 4.000 Quadratmetern wird insbesondere vom Exzellenzcluster Pflanzenwissenschaften (CEPLAS) und dem Biologisch-Medizinischen Forschungszentrum (BMFZ) genutzt. Vier experimentelle und drei theoretische Forschergruppen arbeiten ab dem Wintersemester 2018/19 in dem Laborgebäude, das wie ein X-Chromosom geformt ist.

Die Gesamtkosten für Bau, Ersteinrichtung und Ausrüstung belaufen sich auf 38 Millionen Euro. Die Mittel wurden anteilig vom Bund und dem Land Nordrhein-Westfalen, inklusive eines Anteils der Universität, zur Verfügung gestellt. Bauherr ist das Universitätsklinikum Düsseldorf.

Zeit: Freitag, 13. Juli 2018, 11.00 Uhr
Ort: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf

 
Bereits um 10.45 Uhr findet ein Fototermin statt.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung
Pressestelle des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.