Konfessionell-kooperativen Religionsunterricht
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Ministerin Gebauer besucht den konfessionell-kooperativen Religionsunterricht an der Gesamtschule Friedenstal in Herford

Wann:
14. Februar 2019
Uhr:
12:00
 

Schulministerin Yvonne Gebauer besucht gemeinsam mit Vertretern des Erzbistums Paderborn und der Evangelischen Kirche von Westfalen den konfessionell-kooperativen Religionsunterricht an der Gesamtschule Friedenstal in Herford.
 
Zeit: Donnerstag, 14. Februar 2019, 12.00 Uhr,
Ort: Gesamtschule Friedenstal, Salzufler Straße 129, 32052 Herford

 
Bei einem Rundgang wird sich Ministerin Gebauer einen Einblick über das Konzept des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts an der Schule verschaffen und sich erarbeitete Projekte aus dem Unterricht von Schülerinnen und Schülern anschauen. Seit dem Schuljahr 2018/19 können Schulen in Nordrhein-Westfalen für den evangelischen und katholischen Religionsunterricht eine konfessionelle Kooperation mit gemeinsamen Lerngruppen auf Antrag einführen.

Kooperationsvereinbarungen zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht haben die Evangelische Kirche von Westfalen, die Evangelische Kirche im Rheinland, die Lippische Landeskirche sowie die (Erz-)Bistümer Aachen, Münster und Essen und das Erzbistum Paderborn im Juni 2017 unterzeichnet.
 

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Pressestelle

Kontakt

Vorderseite des Gebäudes des Ministerium für Schule und Weiterbildung
Pressestelle des Ministeriums für Schule und Bildung

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.