Medica 2017: Ministerin für Wissenschaft und die Minister für Gesundheit und Wirtschaft besuchen Weltleitmesse der Medizinbranche

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

Medica 2017: Ministerin für Wissenschaft und die Minister für Gesundheit und Wirtschaft besuchen Weltleitmesse der Medizinbranche

Wann:
13. November 2017
Wo:
Medizinmesse MEDICA (Halle 15, C05/E06), Stockumer Höfe, 40474 Düsseldorf
Uhr:
10:00
 

Die Medizinmesse MEDICA ist das weltweit wichtigste Treffen des Wachstumsmarktes Gesundheit. Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart sind beim Eröffnungstag am 13. November 2017 auf der Messe in Düsseldorf.
Vom 13. bis 16. November 2017 präsentieren sich über 5.700 Ausstellerinnen und Aussteller aus 70 Nationen auf der MEDICA und der parallel stattfindenden international führenden Zuliefererfachmesse COMPAMED. Aus Nordrhein-Westfalen zeigen über 250 Unternehmen und Institutionen ihre Produkte und Dienstleistungen.
Die Landesregierung ist auch in diesem Jahr mit Landesgemeinschaftsständen auf der MEDICA vertreten. In Halle 3 werden auf dem Gemeinschaftsstand Medizintechnik und Forschung aus Nordrhein-Westfalen zu sehen sein (Stand C80). Das Wissenschaftsministerium ist dort mit vier Hochschulen, sowie dem Cluster InnovativeMedizin.NRW präsent. Außerdem präsentieren sich kleine und mittlere Unternehmen der Medizintechnik sowie die Industrie- und Handelskammern, NRW.Invest und NRW.International.
 
Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr gibt es auch erneut einen „Landesgemeinschaftsstand NRW – Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin“ (Halle 15 C05/E06). Dort zeigen rund 30 Aussteller aktuelle nutzerorientierte eHealth-Anwendungen für die medizinische und pflegerische Versorgung, innovative Forschungsergebnisse und Projekte aus Nordrhein-Westfalen.
Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann präsentiert zudem den Wettbewerbsaufruf der Landesregierung „Innovative Dienstleistungen und digitale Prozesse in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen“. Dafür stellen EU und Land gemeinsam Fördergeld in Höhe von 22,5 Millionen Euro bereit.

Terminübersicht 13. November 2017

10.00
Uhr
Minister Laumann Begrüßung/Rundgang am
Gemeinschaftsstand
Halle 15,
C05/E06
11.20
Uhr
 

 
Minister Laumann
 
 
Präsentation Wettbewerbsaufruf
„Innovative Dienstleistungen und digitale Prozesse in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in NRW“
Halle 15,
C05/E06
 
 
13.00
Uhr
Minister Pinkwart Impulsvortrag beim ECON Forum
 
Halle 15,
F04-05
14.00
Uhr
 
 

 
Ministerin Pfeiffer-Poensgen und
Minister Pinkwart
Gemeinsamer Fototermin
Im Anschluss gemeinsamer Besuch der Meotec GmbH & Co. KG und der Westfälischen Hochschule
 
Halle 3,
C80
 
 
 
14.15
Uhr
 
 
Ministerin Pfeiffer-Poensgen
 
Rundgang am Gemeinschaftsstand: FOM Hochschule für Ökonomie & Management, Hochschule Niederrhein und Hochschule für Gesundheit Halle 3,
C80
 
 
14.30
Uhr
Minister Pinkwart Rede beim MEDICA HEALTH IT FORUM
 
Halle 15,
E56
14.45
Uhr
 
Ministerin Pfeiffer-Poensgen Besuch Cluster
InnovativeMedizin.NRW
 
Halle 3,
C80
 

Weitere Informationen zum Landesgemeinschaftsstand, insbesondere zum Veranstaltungsprogramm finden Sie im Internet unter http://www.messen.nrw.de/aktuellemessen/medica/aussteller_medizintechnik/index.html.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Axel Birkenkämper
Matthias Kietzmann
Hermann Lamberty

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.