Liesborner Evangeliar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen lächelnd vor EU-, Deutschland- und NRW-FLaggen

Liesborner Evangeliar: Öffentliche Präsentation mit Ministerin Pfeiffer-Poensgen in der Abteikirche

Wann:
28. August 2017
Wo:
Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian, Abteiring 18, 59329 Wadersloh-Liesborn
Uhr:
15:00
 

Ein nationaler Kulturschatz kehrt nach Deutschland zurück: Das rund 1.000 Jahre alte Liesborner Evangeliar wird künftig an seinem Entstehungsort im Museum Abtei Liesborn ausgestellt.

Die mittelalterliche Handschrift aus dem Kanonissenstift Liesborn gehört zu den herausragenden Zeugnissen des kulturellen Erbes in Westfalen. Vor dem Ankauf durch den Kreis Warendorf befand es sich im Privatbesitz in den USA. Mehrere Förderer und Sponsoren haben den Rückkauf unterstützt – unter anderem das Land NRW.

Im Beisein von Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen wird das Evangeliar nun in der Abteikirche Liesborn der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ministerin wird einleitende Worte sprechen.
 
Montag, 28. August 2017, 15.00 Uhr
Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian (neben dem Museum)
Abteiring 18, 59329 Wadersloh-Liesborn
 
 
Hinweis für Fotografen
Um 14.00 Uhr findet ein Fototermin mit allen Förderern und dem Evangeliar im Refektorium des Museums (Abteiring 8) statt.
 
Gerne weisen wir Sie auf diesen Termin hin und freuen uns über Ihre Berichterstattung. Die Veranstalter bitten bis zum 24. August um eine Anmeldung (daniel.hoeing@kreis-warendorf.de).

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung
Pressestelle des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.