Integrationsstaatssekretär Klute bei Podiumsgespräch zu Migration in NRW

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Staatssekretär Thorsten Klute, Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales

Integrationsstaatssekretär Klute bei Podiumsgespräch zu Migration in NRW

Wann:
30. März 2017
Wo:
Schifferstraße 30, Duisburg
Uhr:
18:00
 

Das Landesarchiv NRW geht in einer Veranstaltungsreihe sowohl den historischen als auch den gegenwärtigen Fragen von Migration und Integration in Nordrhein-Westfalen nach. Beleuchtet werden die Geschichte und die verschiedenen Etappen der Einwanderung seit 1946, von der Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte bis zur alltäglichen Arbeits- und Lebenswelt in der heutigen Zeit. An der Podiumsdiskussion „Gekommen, um zu bleiben“ wird diesmal auch Integrationsstaatssekretär Thorsten Klute teilnehmen. Zur Berichterstattung sind Sie herzlich eingeladen.

Zeit: Donnerstag, 30. März 2017, ab 18.00 Uhr
Ort: Landesarchiv NRW, Schifferstraße 30, 47059 Duisburg

Weitere Gäste sind Heike Sachau (landesweites Kompetenzzentrum für Integration), Marijo Terzic (Kommunales Kompetenzzentrum für Integration Duisburg), Beate Kessler (Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e. V.) sowie Sefika Celebi und Lorenz Grimoni – zwei Zeitzeugen, die in Nordrhein-Westfalen Migration und Integration erlebt haben. Ihre Fragen zu dem Termin beantwortet Dr. Kathrin Pilger vom Dezernat Öffentlichkeitsarbeit des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen, Telefon 0203 / 98 721-119.
 

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.