Dialogtour

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Porträtfoto von Minister Guntram Schneider

Integrationsminister Guntram Schneider startet Dialogtour durch nordrhein-westfälische Moscheegemeinden

PRESSEEINLADUNG

Wann:
25. Juni 2015 bis 6. Juli 2015
Uhr:
10:00
 

Wachsende Islamfeindlichkeit, islamkritische Kundgebungen der Pegida-Bewegung, die Abwehr des radikalen Islamismus – Musliminnen und Muslime in NRW müssen in letzter Zeit viel aushalten, erklären und zuhören. Integrationsminister Guntram Schneider nimmt dies anerkennend wahr und startet mit Integrationsstaatssekretär Thorsten Klute eine Dialogtour durch nordrhein-westfälische Moscheen.
 
Konkret geht es darum, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die vielfältigen interkulturellen Aktivitäten muslimischer Moscheegemeinden zu richten, deren zivilgesellschaftliches Engagement - auch aktuell in der Flüchtlingshilfe - zu würdigen und sie bei der lokalen Vernetzung und dem Aufbau von Dialogstrukturen mit der Stadtgesellschaft zu unterstützen.
 
Erste Station ist am Donnerstag, 25. Juni, 10.00 Uhr die Gemeinde Masjid Assalam, Nürnberger Str. 21, 40599 Düsseldorf.
 
Weitere Termine:
Dienstag, 30. Juni, 14.00 Uhr, Integrations- und Bildungsverein der VIKZ-Moschee Hückelhoven e.V., Ludovicistr. 3, 41836 Hückelhoven
Mittwoch, 1. Juli, 13.00 Uhr, Türkisch Islamische Gemeinde Bad Salzuflen e.V., Weinbergstr. 37, 32108 Bad Salzuflen
Montag, 6. Juli, 14.00 Uhr, Alevitische Gemeinde Bergkamen, Buchfinkenstr. 8, 59192 Bergkamen

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Pressestelle des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.