Integration von Flüchtlingen in die Arbeitswelt

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Porträtfoto von Ministerin Svenja Schulze

Integration von Flüchtlingen in die Arbeitswelt: Institut für Arbeit und Technik startet Forschungsprojekt SELMA

Wann:
6. März 2017
Wo:
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Institut Arbeit und Technik (IAT), Plenarsaal, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen
Uhr:
15:00
 

Die Potenziale von Flüchtlingen für Betriebe zu nutzen und Flüchtlinge auf diese Weise besser zu integrieren, ist Ziel des neuen Projekts „SELMA – Selektivität und Mehrdeutigkeit in Arbeitskulturen: Ressourcen- und potenzialorientierte Gestaltung der Arbeitswelt für Flüchtlinge‟ am Institut für Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen. Das Land stellt für SELMA bis 2018 mehr als 400.000 Euro bereit.

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze spricht zum Start des Projekts ein Grußwort. Nach einer symbolischen Übergabe des Förderbescheids nimmt die Ministerin an der Podiumsdiskussion „Zukunft durch Vielfalt: Strukturwandel, Arbeitsforschung und Talentförderung‟ teil.

Montag, 6. März 2017, 15.00 Uhr
Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Institut Arbeit und Technik (IAT), Plenarsaal
Munscheidstraße14, 45886 Gelsenkirchen
 
 
Das vollständige Programm der Eröffnung finden Sie unter http://iat-info.iatge.de/files/programm_selma_6032017_fin2.pdf

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung
Pressestelle des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.