Forschungstag Junges Kolleg zum Thema Energiewende
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 

Forschungstag Junges Kolleg zum Thema Energiewende: Staatssekretärin Annette Storsberg spricht Grußwort

Wann:
9. November 2018
Wo:
Akademie der Wissenschaften und der Künste NRW, Palmenstraße 16, 40217 Düsseldorf
Uhr:
15:00
 

Der diesjährige Forschungstag des „Jungen Kollegs“ widmet sich den vielfältigen Facetten der Energiewende nicht nur unter technischen und ökologischen, sondern auch unter politischen und sozialen Gesichtspunkten. Zentrales Ziel der Energiewende ist der Übergang vom nicht-nachhaltigen Einsatz fossiler Energieträger und der Kernenergie hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung.

Annette Storsberg, Staatssekretärin im Kultur und Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, wird ein Grußwort sprechen.

Zeit: Freitag, 9. November 2018, 15.00 Uhr,
Ort: Akademie der Wissenschaften und der Künste NRW, Palmenstraße 16, 40217 Düsseldorf

 
Das Junge Kolleg ist Teil der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Es wurde zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen gegründet, in das bis zu 30 herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen auf jeweils vier Jahre berufen werden können. Die Mitgliedschaft ist mit einem jährlichen Forschungsstipendium und weiteren projektbezogenen Mitteln verbunden. Seit 2014 hat das Land Nordrhein-Westfalen die Finanzierung des Jungen Kollegs übernommen.

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung
Pressestelle des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.