Rundreise von Familienministerin Christina Kampmann

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Porträtfoto Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport

Familienministerin Christina Kampmann informiert sich bei einer Rundreise über familienfreundliche Konzepte

Wann:
27. Juni 2016
Wo:
Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf
Uhr:
09:00
-
17:00
 

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eines der wichtigsten gesellschaftspolitischen Themen unserer Zeit. Sind unsere Kinder gut versorgt, während wir arbeiten? Haben wir noch genügend Zeit für das Familienleben? Was, wenn unsere Eltern im Alter mehr Hilfe brauchen? Längst haben nordrhein-westfälische Unternehmen erkannt, dass diese Fragen von elementarer Bedeutung sind, wenn es darum geht, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen.
 
Auf einer Rundreise informiert sich Familienministerin Christina Kampmann bei drei Unternehmen (Henkel AG, VR-Bank und das Startup „Fond of bags“) in Düsseldorf, Blankenheim in der Eifel und in Köln, die erfolgreich eigene familienfreundliche Konzepte aufgestellt haben.
 
Medienvertreter können die Rundreise gerne begleiten - dazu steht ein Pressebus zur Verfügung. Sie können auch einzelne Stationen der Reise begleiten und individuell anreisen. In beiden Fällen bitten wir um eine Anmeldung bis 9. Juni 2016 unter presse@mfkjks.nrw.de
 
Zeit: Montag, 27. Juni 2015, ab 9.00 bis etwa 17.30 Uhr
Abfahrt: ab Landtag, Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport
Pressestelle des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration
Tel.:

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.