Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner: Der Brexit und die Zukunft der EU

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner: Der Brexit und die Zukunft der EU

Wann:
22. November 2017
Wo:
Palais Wittgenstein in Düsseldorf, Bilker Straße 7, 40213 Düsseldorf
Uhr:
09:30
-
17:00
 

Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner veranstaltet gemeinsam mit der Forschungs-Initiative NRW in Europa (FINE) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das Symposium „Der Brexit und die Zukunft der EU“.
 
Zeit: Mittwoch, 22. November 2017, 9.30 bis 17.00 Uhr,
Ort: Palais Wittgenstein in Düsseldorf, Bilker Straße 7, 40213 Düsseldorf
 
Dabei stehen der aktuelle Stand der Brexit-Verhandlungen, die Auswirkungen eines Brexits für Nordrhein-Westfalen und die aktuelle EU-Reformdebatte im Zentrum der Veranstaltung.

Programm

Einführung

9.30   Begrüßung: Prof. Dr. Hartwig Hummel
Projektleiter Forschungs-Initiative NRW in Europa (FINE), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Grußwort: Dr. Stephan Holthoff-Pförtner
Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales
Moderation des Symposiums: Ralph Sina
Leiter WDR/NDR Hörfunkstudio Brüssel

Die Brexit-Verhandlungen

10.00 Vortrag: Christoph Wolfrum
Referatsleiter EU-Grundsatzfragen und Koordination Brexit im Auswärtigen Amt
Kommentar: Ruth Berschens
Leiterin des Handelsblatt-Büros in Brüssel
Diskussion mit dem Publikum

Auswirkungen des Brexits für Nordrhein-Westfalen

11.30 Vortrag zu wirtschaftlichen Folgen: Jürgen Matthes
Institut der deutschen Wirtschaft, Fachbereich Internationale Wirtschaftsforschung und Konjunktur, Köln
Kommentar zur Forschungszusammenarbeit:
Dr. Gordon Bölling
Hochschulrektorenkonferenz, Referat Hochschul- und Wissenschaftsbeziehungen zum Vereinigten König- reich, Bonn
Diskussion mit dem Publikum
12.30 Pause

Die aktuelle EU-Reformdebatte im Zuge des Brexit

13.30 Vortrag: Dr. Barbara Lippert
Forschungsdirektorin des deutschen Instituts für Internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin
Kommentar: Prof. Dr. Wolfram Hilz
Professur für Politische Wissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Diskussion mit dem Publikum

Podiumsdiskussion

Der Brexit und die Zukunft der EU
15.00 Moderation: Ralph Sina
Leiter WDR/NDR Hörfunkstudio Brüssel
Teilnehmer:

  • Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner
  • Dr. Barbara Lippert
  • Katharina Walsh, First Secretary (EU), Britische Botschaft
  • Dr. Birgit Bujard, Rednerdienst Team Europe der Europäischen Kommission und Mitglied Europa-Union Köln
  • Peter Brock, Executive Director Ernst & Young GmbH, Vorsitzender der Deutsch-Britischen Gesellschaft e.V. Düsseldorf, Mitglied British Chamber of Commerce in Germany
  • Grahame Lucas, Britischer Journalist, Experte bei Phoenix, ehemaliger Redaktionsleiter bei der Deutschen Welle

16.55 Schlusswort: Prof. Dr. Ulrich von Alemann
Senior Fellow und Gründer von FINE
 
17.00 Ende
 

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.