Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner: Der Brexit und die Zukunft der EU
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner: Der Brexit und die Zukunft der EU

Wann:
22. November 2017
Wo:
Palais Wittgenstein in Düsseldorf, Bilker Straße 7, 40213 Düsseldorf
Uhr:
09:30
-
17:00
 

Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner veranstaltet gemeinsam mit der Forschungs-Initiative NRW in Europa (FINE) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das Symposium „Der Brexit und die Zukunft der EU“.
 
Zeit: Mittwoch, 22. November 2017, 9.30 bis 17.00 Uhr,
Ort: Palais Wittgenstein in Düsseldorf, Bilker Straße 7, 40213 Düsseldorf
 
Dabei stehen der aktuelle Stand der Brexit-Verhandlungen, die Auswirkungen eines Brexits für Nordrhein-Westfalen und die aktuelle EU-Reformdebatte im Zentrum der Veranstaltung.

Programm

Einführung

9.30   Begrüßung: Prof. Dr. Hartwig Hummel
Projektleiter Forschungs-Initiative NRW in Europa (FINE), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Grußwort: Dr. Stephan Holthoff-Pförtner
Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales
Moderation des Symposiums: Ralph Sina
Leiter WDR/NDR Hörfunkstudio Brüssel

Die Brexit-Verhandlungen

10.00 Vortrag: Christoph Wolfrum
Referatsleiter EU-Grundsatzfragen und Koordination Brexit im Auswärtigen Amt
Kommentar: Ruth Berschens
Leiterin des Handelsblatt-Büros in Brüssel
Diskussion mit dem Publikum

Auswirkungen des Brexits für Nordrhein-Westfalen

11.30 Vortrag zu wirtschaftlichen Folgen: Jürgen Matthes
Institut der deutschen Wirtschaft, Fachbereich Internationale Wirtschaftsforschung und Konjunktur, Köln
Kommentar zur Forschungszusammenarbeit:
Dr. Gordon Bölling
Hochschulrektorenkonferenz, Referat Hochschul- und Wissenschaftsbeziehungen zum Vereinigten König- reich, Bonn
Diskussion mit dem Publikum
12.30 Pause

Die aktuelle EU-Reformdebatte im Zuge des Brexit

13.30 Vortrag: Dr. Barbara Lippert
Forschungsdirektorin des deutschen Instituts für Internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin
Kommentar: Prof. Dr. Wolfram Hilz
Professur für Politische Wissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Diskussion mit dem Publikum

Podiumsdiskussion

Der Brexit und die Zukunft der EU
15.00 Moderation: Ralph Sina
Leiter WDR/NDR Hörfunkstudio Brüssel
Teilnehmer:

  • Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner
  • Dr. Barbara Lippert
  • Katharina Walsh, First Secretary (EU), Britische Botschaft
  • Dr. Birgit Bujard, Rednerdienst Team Europe der Europäischen Kommission und Mitglied Europa-Union Köln
  • Peter Brock, Executive Director Ernst & Young GmbH, Vorsitzender der Deutsch-Britischen Gesellschaft e.V. Düsseldorf, Mitglied British Chamber of Commerce in Germany
  • Grahame Lucas, Britischer Journalist, Experte bei Phoenix, ehemaliger Redaktionsleiter bei der Deutschen Welle

16.55 Schlusswort: Prof. Dr. Ulrich von Alemann
Senior Fellow und Gründer von FINE
 
17.00 Ende
 

Laden Sie hier den Terminhinweis herunter.

Weitere Informationen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales

Verwandte

Meldungen

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Keine Ergebnistreffer

Links

Zum Thema

Information

Karte

Abonnieren

Newsletter

Abonnieren Sie hier den Newsletter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen oder bestellen Sie ihn ab.